Index-Performance 07.06.2024 18:02:19

Börse Frankfurt: TecDAX beendet die Sitzung mit Gewinnen

Börse Frankfurt: TecDAX beendet die Sitzung mit Gewinnen

Der TecDAX bewegte sich im XETRA-Handel zum Handelsende um 0,35 Prozent stärker bei 3 456,96 Punkten. Damit sind die im Index enthaltenen Werte 513,546 Mrd. Euro wert. In den Handel ging der TecDAX 0,003 Prozent fester bei 3 444,96 Punkten, nach 3 444,87 Punkten am Vortag.

Der TecDAX verzeichnete bei 3 459,71 Punkten ein Tageshoch. Das Tagestief beträgt heute 3 429,55 Einheiten.

So entwickelt sich der TecDAX auf Jahressicht

Seit Wochenbeginn verzeichnet der TecDAX bislang Gewinne von 3,60 Prozent. Vor einem Monat, am 07.05.2024, wurde der TecDAX mit 3 359,21 Punkten gehandelt. Noch vor drei Monaten, am 07.03.2024, verzeichnete der TecDAX einen Stand von 3 485,02 Punkten. Der TecDAX wies vor einem Jahr, am 07.06.2023, einen Stand von 3 213,42 Punkten auf.

Seit Anfang des Jahres 2024 ging es für den Index bereits um 3,98 Prozent nach oben. Das TecDAX-Jahreshoch liegt derzeit bei 3 490,44 Punkten. Das Jahrestief liegt hingegen bei 3 175,55 Punkten.

Die Tops und Flops im TecDAX

Zu den stärksten Einzelwerten im TecDAX zählen derzeit SÜSS MicroTec SE (+ 4,99 Prozent auf 61,00 EUR), Infineon (+ 3,68 Prozent auf 38,01 EUR), Siltronic (+ 1,41) Prozent auf 75,50 EUR), CANCOM SE (+ 1,01 Prozent auf 30,06 EUR) und Bechtle (+ 0,95 Prozent auf 46,74 EUR). Auf der Verliererseite im TecDAX stehen derweil United Internet (-3,61 Prozent auf 22,40 EUR), Nemetschek SE (-3,04 Prozent auf 93,95 EUR), Sartorius vz (-2,36 Prozent auf 244,00 EUR), Kontron (-1,99 Prozent auf 21,64 EUR) und SMA Solar (-1,51 Prozent auf 46,84 EUR).

Diese TecDAX-Aktien weisen die höchste Marktkapitalisierung auf

Im TecDAX weist die Deutsche Telekom-Aktie derzeit das größte Handelsvolumen auf. Zuletzt wurden via XETRA 6 680 924 Aktien gehandelt. Bezogen auf die Marktkapitalisierung ist die SAP SE-Aktie mit 200,202 Mrd. Euro die dominierende Aktie im TecDAX.

TecDAX-Fundamentaldaten im Fokus

Unter den TecDAX-Aktien verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung die 1&1-Aktie mit 9,52 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Die freenet-Aktie bietet 2024 laut FactSet-Schätzung mit 7,11 Prozent voraussichtlich die höchste Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Analysen zu freenet AGmehr Analysen

20.06.24 freenet Kaufen DZ BANK
11.06.24 freenet Buy Warburg Research
04.06.24 freenet Buy UBS AG
29.05.24 freenet Outperform Bernstein Research
28.05.24 freenet Buy Deutsche Bank AG
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

1&1 AG (ex 1&1 Drillisch) 15,84 -0,75% 1&1 AG (ex 1&1 Drillisch)
Bechtle AG 41,06 -1,53% Bechtle AG
CANCOM SE 32,74 0,12% CANCOM SE
Deutsche Telekom AG 23,86 0,72% Deutsche Telekom AG
EVOTEC SE 9,03 -2,38% EVOTEC SE
freenet AG 25,24 -0,39% freenet AG
Infineon AG 35,84 2,04% Infineon AG
Kontron 20,26 1,66% Kontron
Nemetschek SE 93,40 0,59% Nemetschek SE
SAP SE 188,14 1,41% SAP SE
Sartorius AG Vz. 240,20 -0,95% Sartorius AG Vz.
Siltronic AG 77,40 0,06% Siltronic AG
SMA Solar AG 28,84 1,69% SMA Solar AG
SÜSS MicroTec SE 65,30 -5,36% SÜSS MicroTec SE
United Internet AG 20,92 -2,52% United Internet AG

Indizes in diesem Artikel

TecDAX 3 408,93 0,42%
pagehit