<
Kurse + Charts + Realtime
Snapshot
Chart (groß)
Historisch
Realtimekurs
>
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
Tools
Währungsrechner
>
<
Invertiert
>

Nachrichten zu US-Dollar

11.07.24
"Baker" statt "Miner": Was Tezos von anderen Kryptos unterscheidet und so beliebt macht (finanzen.at)

Tezos (XTZ) ist erst seit 2018 auf dem Markt - und erlebt einen enormen Hype. Besonders aus Gründen der Sicherheit ist die relativ junge Kryptowährung so beliebt. Aber woher kommt die Währung eigentlich?» mehr

22.04.24
Nach erfolgreichem Halving: Bitcoin klettert in die Höhe (dpa-AFX)

Der Bitcoin hat am Montag leicht von der Aussicht auf ein künftig langsamer wachsendes Angebot profitiert.» mehr

13.04.24
Bitcoin Lightning-Netzwerk: Damit punktet die Layer 2-Lösung gegenüber der ursprünglichen Blockchain (finanzen.at)

Zwar hat der Bitcoin nach wie vor den Status der weltweit größten Kryptowährung inne, in puncto Gebühren und Abwicklung fällt das Krypto-Urgestein jedoch hinter einigen Konkurrenten zurück. Mit dem Lightning-Netzwerk sollen diese Makel jedoch behoben werden.» mehr

21.02.24
Stablecoins unter Beschuss: Neuseelands Zentralbankgouverneur kritisiert sie als 'die größte Fehlbezeichnung' (finanzen.at)

Innerhalb der Kryptowelt gelten Stablecoins eigentlich als sicherere Alternative zu Kryptowährungen wie Bitcoin und Co., da sie keine große Volatilität aufweisen. Dennoch übte der Chef von Neuseelands Zentralbank nun heftige Kritik an den Coins und ihrer suggerierten Stabilität.» mehr

20.02.24
Bitcoin-Spot-ETFs mit Milliardenzuflüssen: CryptoQuant-CEO sieht Bitcoin-Rally auf bis zu 112.000 US-Dollar voraus (finanzen.at)

Selbst die kühnsten Erwartungen an die Genehmigung der Bitcoin-Spot-ETFs scheinen sich zu erfüllen: In den vergangenen Wochen verzeichneten die passiven Bitcoin-Fonds massive Zuflüsse. Darum mehren sich bullishe Studien - besonders optimistisch ist dabei das Krypto-Analyseunternehmen CryptoQuant.» mehr

30.11.23
IPOs im neuen Jahr im Überblick: Diese Unternehmen streben 2024 aufs Börsenparkett (finanzen.at)

Nachdem der IPO-Markt schwere zwei Jahre hinter sich hat, könnten 2024 wieder mehr Unternehmen den Sprung auf das Börsenparkett wagen. Unter den Kandidaten finden sich einige wohlbekannte Unternehmen mit Wachstumschancen - ein genauerer Blick lohnt sich.» mehr

24.10.23
Bitcoin knackt erstmals seit Mai 2022 35.000-Dollar-Marke (dpa-AFX)

Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin ist zeitweise über 35.000 US-Dollar gestiegen.» mehr

20.10.23
Aussicht auf Ende der Leitzinserhöhungen: Bitcoin überspringt wieder die 30.000-Dollar-Marke (dpa-AFX)

Die Kryptowährung Bitcoin steht an den Finanzmärkten wieder höher im Kurs. Am Freitag übersprang die älteste und bekannteste Digitalanlage zum zweiten Mal in dieser Woche die Marke von 30 000 US-Dollar.» mehr

29.07.23
Bitcoin-Halving 2024: Das sind die Prognosen der Experten von JPMorgan (finanzen.at)

Das nächste Bitcoin-Halving steht voraussichtlich Ende April nächsten Jahres bevor. Für Miner könnte das Event in Kombination mit volatilen Stromkosten und dem Wettbewerb um eine höhere Hashrate zu einem echten Stresstest werden, glauben Analysten der US-Großbank JPMorgan.» mehr

15.06.23
Förderung von nachhaltigem Bitcoin-Mining durch Tether: Investition in erneuerbare Energien in Uruguay und El Salvador (finanzen.at)

Tether, das Unternehmen hinter dem gleichnamigen Stablecoin, weitet seinen Geschäftsbereich von Finanzen und Kommunikation auf den Energiesektor aus.» mehr

13.05.23
Coinbase plant internationale Derivate-Börse: Beleg für Befürchtung, dass Krypto-Industrie aus den USA abwandert? (finanzen.at)

Coinbase bringt mit der Coinbase International Exchange eine internationale Derivate-Handelsplattform an den Start. Einige Marktbeobachter sehen darin einen Beleg für ihre Befürchtung, dass das harte Vorgehen der Aufsichtsbehörden zu einer Abwanderung der Krypto-Industrie aus den USA führen könnte.» mehr

05.04.23
Laut Experten wird Bitcoin schon bald auf neue Höchststände steigen (finanzen.at)

Der Bitcoin konnte seit Jahresbeginn bereits krätig zulegen, bis zu seinem bisherigen Allzeithoch ist es jedoch noch ein weiter Weg. Mehrere Experten sind sich allerdings sicher, dass die größte Kryptowährung dieses bald testen und übersteigen wird - möglicherweise sogar noch im Verlauf dieses Jahres.» mehr

18.03.23
So schätzen Kryptowährungs-Experten die Folgen der Silvergate-Schließung für Stablecoins ein (finanzen.at)

Anfang März hat die kryptofreundliche US-Bank Silvergate von Problemen berichtet und die Vorlage ihres Jahresabschlusses verschoben. Rund eine Woche später gab sie bekannt, dass der Betrieb vollständig eingestellt wird. In der Kryptowelt sorgte dies für ein Beben, da Silvergate von vielen Akteuren genutzt wurde, um US-Dollar an Kryptobörsen zu transferieren. Laut den Krypto-Experten von Kaiko könnten nun zunehmend Stablecoins die entstandene Lücke füllen.» mehr

28.02.23
So könnte der Bitcoin die 25.000-US-Dollar-Marke überwinden (finanzen.at)

Zwar hat sich der Bitcoin von seinen Tiefständen aus dem vergangenen Jahr mittlerweile wieder etwas erholt, von einstigen Rekordmarken ist der Coin aber immer noch meilenweit entfernt. Krypto-Experte Laurent Kssis erklärte nun, wie der Internet-Münze doch noch der Ausbruch über 25.000 US-Dollar gelingen könnte.» mehr

28.01.23
Auch nach Insolvenz des Krypto-Kreditgeschäfts bleibt Handelsarm von Genesis aktiv (finanzen.at)

Nach der Pleite der Krypto-Börse FTX reichte jüngst das nächste Unternehmen aus der Kryptobranche einen Insolvenzantrag ein: Genesis, die Lending-Tochter der Digital Currency Group (DCG). Der Handelsarm des Unternehmens bewegt jedoch nach wie vor Geld auf Blockchains.» mehr

25.01.23
Ruhe vor dem nächsten Sturm? Was die Kryptomärkte 2023 erwarten könnte (finanzen.at)

Das Jahr 2022 wird in die noch junge Geschichte des Krypto-Sektors eingehen. Zahlreiche Pleiten, Skandale und Kurseinbrüche schockten selbst die hartgesottensten Krypto-Enthusiasten. Immerhin konnten sich die Kurse zuletzt etwas stabilisieren. 2023 dürfte dennoch ein schwieriges Jahr für Bitcoin, Ether & Co. werden, wobei einige Experten mittel- bis langfristig großes Aufwärtspotenzial erkennen.» mehr

03.01.23
Vor FTX-Pleite: Diese Warnungen sprach Binance-Chef Zhao gegen Sam Bankman Fried aus (finanzen.at)

Es war kein Geheimnis, dass der Binance-Chef Changpeng Zhao und der ehemalige FTX-Chef Sam Bankman-Fried große Rivalen waren. Die beiden lieferten sich regelmäßig vieldiskutierte Schlagabtausche. Neueste Informationen zeigen nun, dass Zhao seinen Konkurrenten Bankman-Fried wohl schon vor den Enthüllungen rund um den FTX-Skandal vor zukünftigen rechtlichen Konsequenzen warnte.» mehr

17.12.22
Bitcoin, Ethereum, Stablecoins, NFTs & Co.: Ausblick aufs Krypto-Jahr 2023 (finanzen.at)

Skandale und Kursabstürze prägten das Krypto-Jahr 2022. Doch wird sich der Abwärtstrend 2023 fortsetzen? Diese Prognosen geben verschiedene Experten ab.» mehr

19.10.22
Kopplung an den Verbraucherpreisindex? Coinbase-CEO sieht Änderungen für Stablecoins voraus (finanzen.at)

Der Coinbase-CEO Brian Armstrong geht davon aus, dass die Stablecoins künftig nicht mehr an die Fiatwährungen wie den US-Dollar, sondern vielmehr an einen Verbraucherpreisindex gebunden sein werden. Gerade in Zeiten von hoher Inflation und des damit einhergehenden Kaufkraftverlustes vieler Bürger könnte diese Idee Unterstützung finden.» mehr

11.10.22
Stablecoins & Krypto: Financial Stability Board passt Empfehlungen zum Umgang mit Tether & Co. an (Dow Jones)

Der Financial Stability Board (FSB) hat Empfehlungen für die Regulierung von Krypto-Assets und Stablecoins zur Konsultation gestellt, die auf eine strenge Überwachung abzielen.» mehr

1 | Weiter