Intel News & Analysen | finanzen.at
<
Kurse + Charts + Realtime
Kurs + Chart
Times + Sales
Börsenplätze
Historisch
>
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Zertifikate
Optionsscheine
Knock-Outs
>

Nachrichten zu Intel Corp Cert.Deposito Arg.Repr. 0.2 Shs

19.12.20
Auch Microsoft will eigene Computerchips bauen - Intel-Aktien fallen (dpa-AFX)

Nach will laut Insidern auch der Software-Riese unabhängiger vom Chiphersteller werden.» mehr

24.07.20
Geschäft mit Rechenzentren gibt Intel kräftigen Schub - Intel-Aktie bricht dennoch ein (dpa-AFX)

Der Ausbau von Rechenzentren in der Corona-Krise hat dem Chipriesen Intel im vergangenen Quartal einen kräftigen Schub beschert.» mehr

24.06.20
Chip-Riesen im Visier: Warum Morgan Stanley Intel und NVIDIA abstuft (finanzen.at)

Morgan Stanley hat die Aktien von NVIDIA und Intel unerwartet heruntergestuft und verlagert seine Präferenzen im Chip-Sektor auf Namen, die von einer breiteren wirtschaftlichen Erholung profitieren könnten. Beide Unternehmen liegen im Kurs-Gewinn-Verhältnis über ihrem Fünfjahresschnitt.» mehr

05.05.19
Apple wollte sich wohl an Intel beteiligen (finanzen.at)

Erst vor Kurzem einigten sich QUALCOMM und Apple in einem zwei Jahre währenden Patentstreit. Einem Pressebericht zufolge hätten sich Apple und Intel in Gesprächen zur Übernahme der Intel-Modemsparte befunden. Was hat es damit auf sich?» mehr

26.10.18
Intel übertrifft Prognosen weit und erhöht Ausblick - Aktie gegen den Trend fester (Dow Jones)

Der Chiphersteller Intel hat im dritten Quartal 2018 die Erwartungen weit übertroffen und seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben.» mehr

03.04.18
Bericht über Apples Chip-Pläne lässt Intel-Aktie abstürzen (dpa-AFX)

Ein Medienbericht, wonach Apple ab dem Jahr 2020 eigene Prozessoren in seinen Mac-Computern einsetzen will, hat die Aktie des Chip-Riesen Intel auf Talfahrt geschickt.» mehr

12.03.15

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!