XETRA-Handel im Blick 11.04.2024 18:00:02

Schwache Performance in Frankfurt: MDAX fällt schlussendlich zurück

Schwache Performance in Frankfurt: MDAX fällt schlussendlich zurück

Schlussendlich fiel der MDAX im XETRA-Handel um 0,87 Prozent auf 26 704,70 Punkte zurück. Damit sind die im Index enthaltenen Werte 250,996 Mrd. Euro wert. Zum Handelsstart stand ein Verlust von 0,011 Prozent auf 26 937,03 Punkte an der Kurstafel, nach 26 939,96 Punkten am Vortag.

Das Börsenbarometer erreichte sein Tagestief am Donnerstag bei 26 597,00 Einheiten, während der Index den höchsten Stand bei 26 937,03 Punkten verzeichnete.

MDAX-Performance seit Beginn des Jahres

Seit Beginn der Woche verlor der MDAX bereits um 0,766 Prozent. Noch vor einem Monat, am 11.03.2024, bewegte sich der MDAX bei 26 036,34 Punkten. Vor drei Monaten, am 11.01.2024, wies der MDAX einen Wert von 26 069,95 Punkten auf. Noch vor einem Jahr, am 11.04.2023, stand der MDAX bei 27 449,84 Punkten.

Seit Anfang des Jahres 2024 sank der Index bereits um 0,498 Prozent. Bei 27 286,23 Punkten steht das derzeitige Jahreshoch des MDAX. Bei 25 075,79 Punkten liegt hingegen das Jahrestief.

Tops und Flops im MDAX aktuell

Die stärksten Aktien im MDAX sind aktuell Nordex (+ 2,83 Prozent auf 13,10 EUR), AIXTRON SE (+ 2,51 Prozent auf 22,46 EUR), HENSOLDT (+ 2,18 Prozent auf 39,38 EUR), TeamViewer (+ 1,37 Prozent auf 13,35 EUR) und TAG Immobilien (+ 1,00 Prozent auf 12,11 EUR). Die Verlierer im MDAX sind derweil thyssenkrupp (-7,02 Prozent auf 4,90 EUR), Delivery Hero (-4,84 Prozent auf 31,84 EUR), Fraport (-4,77 Prozent auf 45,50 EUR), Gerresheimer (-4,15 Prozent auf 101,60 EUR) und K+S (-3,98 Prozent auf 13,76 EUR).

Diese MDAX-Aktien weisen den größten Börsenwert auf

Das Handelsvolumen der Lufthansa-Aktie ist im MDAX derzeit am höchsten. 10 951 348 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Die Talanx-Aktie kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 17,960 Mrd. Euro. Damit weist die Aktie im MDAX den höchsten Börsenwert auf.

KGV und Dividende der MDAX-Titel

Im MDAX verzeichnet die Lufthansa-Aktie in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung mit 4,95 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Im Hinblick auf die Dividendenrendite hat die RTL-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 15,71 Prozent die Position als Spitzenreiter im Index inne.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: FrankHH / Shutterstock.com