Jetzt neu! Crypto CFDs von Plus500 auf Axie Infinity, Chainlink, Uniswap & Filecoin. Jetzt in der Demo kostenlos ausprobieren!*-w-
Vergleiche 11.05.2022 17:11:00

Allianz-Aktie in Grün: Neue Milliarden-Rückstellung für geschädigte US-Fondsanleger

Allianz-Aktie in Grün: Neue Milliarden-Rückstellung für geschädigte US-Fondsanleger

Wie die Allianz SE mitteilte, hat sie eine weitere Rückstellung von 1,9 Milliarden Euro gebucht, die das Ergebnis im ersten Quartal belastet. Mit den US-Behörden werde eine zeitnahe Einigung angestrebt.

Fonds von Allianz Global Investors ("Structured Alpha") hatten 2020 massive Verluste eingefahren, woraufhin mehrere Anleger geklagt hatten. Zudem schalteten sich die US-Börsenaufsicht und das Justizministerium ein.

Die Allianz hatte bereits für Vergleiche mit den meisten Anlegern eine Rückstellung von 3,7 Milliarden Euro gebildet, die den Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr schmälerte. In der weiteren Rückstellung sieht der Konzern "eine realistische Einschätzung des verbleibenden finanziellen Risikos in Bezug auf Entschädigungszahlungen an Investoren und Zahlungen im Rahmen eines möglichen Abschlusses der behördlichen Verfahren".

Die Rückstellung belastet den Nettogewinn im ersten Quartal mit 1,6 Milliarden Euro, der damit auf 0,6 Milliarden Euro von 2,57 Milliarden im Vorjahr sank. Das operative Ergebnis ging auf 3,2 Milliarden Euro von 3,34 Milliarden zurück. Analysten hatten aber lediglich mit 3,02 Milliarden gerechnet. Die nach dem Regelwerk Solvency 2 ermittelte Solvabilitätsquote betrug zum Quartalsende 199 Prozent.

Die Dividendenpolitik bleibe unberührt, so die Allianz weiter. Der Konzern wird seine vollständigen Zahlen für das erste Quartal am Donnerstag veröffentlichen.

Allianz-Anleger erleichtert - Rückstellungen im Rechtsstreit

Die Nachricht der Allianz über weitere Rückstellungen in einem US-Rechtsstreit hat den Kurs am Mittwoch nicht belastet. Die Anteile des Versicherers gewannen am späten Vormittag via XETRA im vorderen DAX-Feld 5,28 Prozent auf 203,95 Euro und kletterten damit wieder über die 200-Euro-Marke.

Rechnet man den Dividendenabschlag von 10,80 Euro am vergangenen Donnerstag heraus, haben Aktien ihre seither verbuchten Kursverluste nun fast wieder aufgeholt. Laut dem Konzern bleibt die Dividendenpolitik von den Rückstellungen unberührt, dies dürfte die Anleger beruhigt haben.

Die Verluste von Großanlegern in den USA kosten die Allianz nach derzeitigem Stand rund 5,6 Milliarden Euro. Im ersten Quartal legte der Konzern weitere 1,9 Milliarden Euro zurück. Das Geld ist für die Entschädigung der Investoren bestimmter Hedgefonds und die Einigung mit den US-amerikanischen Aufsichtsbehörden vorgesehen.

Der Aktienüberhang im Zusammenhang mit diesem Thema sollte sich nun verringern, schrieb JPMorgan-Analyst Kamran Hossain. Bis zur endgültigen Einigung mit den US-Behörden bleibe aber noch etwas Unsicherheit. Die zweite Rückstellung komme früher und falle niedriger aus als erwartet, schrieb Jefferies-Experte Philip Kett.

Im Jahresabschluss für 2021 hatte die Allianz bereits eine Belastung von 3,7 Milliarden Euro verbucht. Der Vorstand geht jetzt davon aus, dass die Rückstellungen die finanziellen Risiken für den Konzern insgesamt abdecken.

FRANKFURT (Dow Jones) / FRANKFURT (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Luciavonu / Shutterstock.com,gary718 / Shutterstock.com,Manfred Steinbach / Shutterstock.com

Analysen zu Allianzmehr Analysen

08.08.22 Allianz Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.08.22 Allianz Buy Deutsche Bank AG
08.08.22 Allianz Buy Jefferies & Company Inc.
05.08.22 Allianz Neutral JP Morgan Chase & Co.
05.08.22 Allianz Kaufen DZ BANK

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Allianz SE Unsponsored American Depositary Receipt Repr 1-10 Sh 18,00 3,45% Allianz SE Unsponsored American Depositary Receipt Repr 1-10 Sh
Allianz 177,46 0,11% Allianz
pagehit