SDAX aktuell 27.05.2024 17:58:24

Gewinne in Frankfurt: Schlussendlich Pluszeichen im SDAX

Gewinne in Frankfurt: Schlussendlich Pluszeichen im SDAX

Am Montag verbuchte der SDAX via XETRA zum Handelsschluss Gewinne in Höhe von 0,44 Prozent auf 15 235,73 Punkte. Insgesamt kommt der Index damit auf einen Börsenwert in Höhe von 122,509 Mrd. Euro. Zum Handelsstart stand ein Plus von 0,089 Prozent auf 15 181,98 Punkte an der Kurstafel, nach 15 168,44 Punkten am Vortag.

Der SDAX verzeichnete bei 15 168,90 Punkten ein Tagestief. Das Tageshoch betrug am Montag 15 238,48 Einheiten.

SDAX seit Beginn Jahr

Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 26.04.2024, notierte der SDAX bei 14 256,34 Punkten. Der SDAX verzeichnete vor drei Monaten, am 27.02.2024, den Stand von 13 884,12 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 26.05.2023, erreichte der SDAX einen Wert von 13 345,54 Punkten.

Für den Index ging es seit Beginn des Jahres 2024 bereits um 10,23 Prozent aufwärts. In diesem Jahr erreichte der SDAX bereits ein Jahreshoch bei 15 238,48 Punkten. Das Jahrestief wurde hingegen bei 13 230,25 Punkten registriert.

Das sind die Tops und Flops im SDAX

Unter den stärksten Aktien im SDAX befinden sich derzeit VERBIO Vereinigte BioEnergie (+ 6,75 Prozent auf 21,18 EUR), Heidelberger Druckmaschinen (+ 5,24 Prozent auf 1,16 EUR), Ceconomy St (+ 4,81 Prozent auf 3,09 EUR), Salzgitter (+ 3,50 Prozent auf 23,64 EUR) und RENK (+ 3,23 Prozent auf 27,19 EUR). Auf der Verliererseite im SDAX stehen derweil SÜSS MicroTec SE (-5,79 Prozent auf 57,00 EUR), IONOS (-5,48 Prozent auf 25,00 EUR), TAKKT (-1,51 Prozent auf 11,76 EUR), SAF-HOLLAND SE (-1,37 Prozent auf 17,26 EUR) und PVA TePla (-1,30 Prozent auf 19,00 EUR).

Die teuersten SDAX-Unternehmen

Im SDAX ist die Heidelberger Druckmaschinen-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. 1 036 021 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Die TRATON-Aktie macht derzeit eine Marktkapitalisierung von 16,325 Mrd. Euro aus. Damit hat die Aktie im SDAX den höchsten Börsenwert.

Diese Dividenden zahlen die SDAX-Werte

Die Schaeffler-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung mit 6,11 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) unter den SDAX-Werten. Unter den Aktien im Index bietet die Schaeffler-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 7,63 Prozent voraussichtlich die attraktivste Dividendenrendite.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag