Kursentwicklung im Fokus 31.05.2024 12:27:22

Optimismus in Wien: ATX Prime verbucht mittags Zuschläge

Optimismus in Wien: ATX Prime verbucht mittags Zuschläge

Am Freitag verbucht der ATX Prime um 12:10 Uhr via Wiener Börse Gewinne in Höhe von 0,26 Prozent auf 1 835,39 Punkte. Zuvor ging der ATX Prime 0,001 Prozent fester bei 1 830,57 Punkten in den Handel, nach 1 830,55 Punkten am Vortag.

Der ATX Prime verzeichnete bei 1 836,03 Punkten ein Tageshoch. Das Tagestief beträgt heute 1 829,03 Einheiten.

So entwickelt sich der ATX Prime seit Beginn Jahr

Seit Wochenbeginn verbucht der ATX Prime bislang ein Minus von 2,15 Prozent. Der ATX Prime verzeichnete am letzten Handelstag im April, dem 30.04.2024, den Stand von 1 785,39 Punkten. Am letzten Handelstag im Februar, dem 29.02.2024, wurde der ATX Prime mit 1 690,60 Punkten gehandelt. Der ATX Prime stand am letzten Handelstag im Mai, dem 31.05.2023, bei 1 545,38 Punkten.

Im Index schlägt seit Jahresanfang 2024 ein Plus von 7,08 Prozent zu Buche. Das ATX Prime-Jahreshoch beträgt derzeit 1 889,08 Punkte. Bei 1 664,49 Punkten wurde hingegen das Jahrestief verzeichnet.

Top und Flops heute

Unter den Top-Aktien im ATX Prime befinden sich derzeit Kapsch TrafficCom (+ 1,64 Prozent auf 8,66 EUR), Polytec (+ 1,45 Prozent auf 3,50 EUR), FACC (+ 1,43 Prozent auf 7,10 EUR), Erste Group Bank (+ 1,10 Prozent auf 45,02 EUR) und PORR (+ 0,87 Prozent auf 13,98 EUR). Schwächer notieren im ATX Prime hingegen ZUMTOBEL (-2,26 Prozent auf 6,06 EUR), UBM Development (-1,74 Prozent auf 19,75 EUR), Rosenbauer (-1,60 Prozent auf 30,70 EUR), AMAG (-1,12 Prozent auf 26,50 EUR) und Lenzing (-1,01 Prozent auf 34,35 EUR).

Welche ATX Prime-Aktien den größten Börsenwert aufweisen

Im ATX Prime sticht die OMV-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. Zuletzt wurden via Wiener Börse 112 852 Aktien gehandelt. Im ATX Prime nimmt die Verbund-Aktie die größte Marktkapitalisierung ein. 25,639 Mrd. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

Fundamentaldaten der ATX Prime-Mitglieder

In diesem Jahr weist die Raiffeisen-Aktie laut FactSet-Schätzung mit 2,99 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im ATX Prime auf. Die OMV-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung mit 9,29 Prozent die höchste erwartete Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index auf.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: gopixa / Shutterstock.com

Analysen zu Rosenbauermehr Analysen

18.07.24 Rosenbauer kaufen Warburg Research
22.05.24 Rosenbauer buy Warburg Research
22.03.24 Rosenbauer buy Baader Bank
15.11.23 Rosenbauer buy Warburg Research
30.10.23 Rosenbauer buy Warburg Research
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

AMAG 25,60 0,00% AMAG
Erste Group Bank AG 46,66 0,06% Erste Group Bank AG
FACC AG 7,39 -1,47% FACC AG
Kapsch TrafficCom AG 8,92 0,00% Kapsch TrafficCom AG
Lenzing AG 33,15 0,61% Lenzing AG
OMV AG 39,38 -0,30% OMV AG
Polytec 3,31 0,30% Polytec
PORR AG 14,34 0,84% PORR AG
Raiffeisen 17,64 0,23% Raiffeisen
Rosenbauer 36,40 0,28% Rosenbauer
UBM Development AG 22,00 2,33% UBM Development AG
UNIQA Insurance AG 7,95 -0,25% UNIQA Insurance AG
Verbund AG 75,80 1,40% Verbund AG
ZUMTOBEL AG 5,76 0,00% ZUMTOBEL AG

Indizes in diesem Artikel

ATX Prime 1 843,70 0,28%
pagehit