MDAX-Marktbericht 21.06.2024 09:29:16

XETRA-Handel MDAX verbucht zum Start des Freitagshandels Verluste

XETRA-Handel MDAX verbucht zum Start des Freitagshandels Verluste

Am Freitag geht es im MDAX um 09:12 Uhr via XETRA um 0,36 Prozent auf 25 622,52 Punkte nach unten. Damit sind die im MDAX enthaltenen Werte 229,332 Mrd. Euro wert. Zuvor ging der MDAX 0,021 Prozent tiefer bei 25 710,29 Punkten in den Handel, nach 25 715,76 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den MDAX bis auf 25 716,93 Punkte hinauf. Den niedrigsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 25 622,52 Zählern.

So entwickelt sich der MDAX seit Beginn des Jahres

Seit Wochenbeginn verlor der MDAX bereits um 0,373 Prozent. Vor einem Monat, am 21.05.2024, wurde der MDAX mit 27 172,36 Punkten gehandelt. Der MDAX lag noch vor drei Monaten, am 21.03.2024, bei 26 473,05 Punkten. Der MDAX bewegte sich noch vor einem Jahr, am 21.06.2023, bei 26 582,45 Punkten.

Seit Beginn des Jahres 2024 fiel der Index bereits um 4,53 Prozent. Das MDAX-Jahreshoch beträgt derzeit 27 641,56 Punkte. Bei 25 075,79 Zählern steht hingegen das Jahrestief.

Das sind die Aufsteiger und Absteiger im MDAX

Zu den Top-Aktien im MDAX zählen derzeit EVOTEC SE (+ 3,71 Prozent auf 8,67 EUR), K+S (+ 0,85 Prozent auf 12,43 EUR), HENSOLDT (+ 0,81 Prozent auf 34,96 EUR), Ströer SE (+ 0,65 Prozent auf 61,50 EUR) und Redcare Pharmacy (ex Shop Apotheke) (+ 0,52 Prozent auf 116,90 EUR). Die Flop-Titel im MDAX sind hingegen KION GROUP (-3,01 Prozent auf 40,88 EUR), Befesa (-2,38 Prozent auf 31,14 EUR), Delivery Hero (-2,19 Prozent auf 26,39 EUR), AIXTRON SE (-2,06 Prozent auf 18,74 EUR) und thyssenkrupp (-2,02 Prozent auf 4,31 EUR).

Die teuersten MDAX-Unternehmen

Im MDAX weist die Lufthansa-Aktie derzeit das größte Handelsvolumen auf. 725 888 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Mit 19,070 Mrd. Euro weist die Talanx-Aktie im MDAX derzeit die größte Marktkapitalisierung auf.

MDAX-Fundamentalkennzahlen im Fokus

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im MDAX verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung die Lufthansa-Aktie. Hier wird ein KGV von 4,84 erwartet. Die RTL-Aktie bietet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 17,65 Prozent, die höchste im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: FrankHH / Shutterstock.com

Analysen zu Talanx AGmehr Analysen

28.05.24 Talanx Halten DZ BANK
16.05.24 Talanx Hold Deutsche Bank AG
16.05.24 Talanx Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.24 Talanx Hold Deutsche Bank AG
22.03.24 Talanx Hold Deutsche Bank AG
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

AIXTRON SE 21,21 -0,19% AIXTRON SE
Aroundtown SA 2,12 -4,54% Aroundtown SA
Befesa 31,66 -2,16% Befesa
Delivery Hero 20,38 -1,74% Delivery Hero
EVOTEC SE 8,89 -1,55% EVOTEC SE
HENSOLDT 35,76 0,28% HENSOLDT
K+S AG 11,61 -0,43% K+S AG
KION GROUP AG 39,71 -2,00% KION GROUP AG
Lufthansa AG 5,76 -0,86% Lufthansa AG
Redcare Pharmacy (ex Shop Apotheke) 139,80 1,53% Redcare Pharmacy (ex Shop Apotheke)
RTL 30,00 0,67% RTL
Ströer SE & Co. KGaA 63,20 -0,08% Ströer SE & Co. KGaA
Talanx AG 71,80 -0,35% Talanx AG
thyssenkrupp AG 4,00 -0,65% thyssenkrupp AG

Indizes in diesem Artikel

MDAX 25 688,25 -0,83%
pagehit