STOXX 50-Entwicklung 21.06.2024 09:29:16

Schwacher Handel: STOXX 50 notiert zum Handelsstart im Minus

Schwacher Handel: STOXX 50 notiert zum Handelsstart im Minus

Der STOXX 50 fällt im STOXX-Handel um 09:12 Uhr um 0,15 Prozent auf 4 537,82 Punkte zurück. Zum Beginn des Freitagshandels stand ein Abschlag von 0,145 Prozent auf 4 538,07 Punkte an der Kurstafel, nach 4 544,67 Punkten am Vortag.

Der STOXX 50 erreichte heute sein Tagestief bei 4 527,23 Einheiten, während der höchste Stand des Börsenbarometers bei 4 538,10 Punkten lag.

STOXX 50-Entwicklung seit Beginn des Jahres

Auf Wochensicht legte der STOXX 50 bereits um 1,17 Prozent zu. Vor einem Monat, am 21.05.2024, verzeichnete der STOXX 50 einen Stand von 4 529,82 Punkten. Der STOXX 50 bewegte sich noch vor drei Monaten, am 21.03.2024, bei 4 402,37 Punkten. Der STOXX 50 notierte noch vor einem Jahr, am 21.06.2023, bei 3 967,68 Punkten.

Seit Jahresbeginn 2024 kletterte der Index bereits um 10,90 Prozent. Bei 4 584,77 Punkten erreichte der STOXX 50 bislang ein Jahreshoch. Das Jahrestief wurde hingegen bei 4 010,21 Punkten registriert.

Aktuelle Gewinner und Verlierer im STOXX 50

Zu den Gewinner-Aktien im STOXX 50 zählen aktuell Roche (+ 0,92 Prozent auf 252,30 CHF), AstraZeneca (+ 0,50 Prozent auf 124,60 GBP), Allianz (+ 0,50 Prozent auf 261,30 EUR), SAFRAN (+ 0,47 Prozent auf 204,26 EUR) und BAT (+ 0,37 Prozent auf 24,69 GBP). Die Verlierer im STOXX 50 sind derweil ABB (Asea Brown Boveri) (-2,11 Prozent auf 50,16 CHF), UniCredit (-1,61 Prozent auf 34,22 EUR), Schneider Electric (-1,21 Prozent auf 226,53 EUR), HSBC (-0,89 Prozent auf 6,92 GBP) und Richemont (-0,72 Prozent auf 138,65 CHF).

STOXX 50-Aktien mit dem Top-Börsenwert

Die UBS-Aktie weist derzeit das höchste Handelsvolumen im STOXX 50 auf. 2 259 908 Aktien wurden zuletzt via STOXX gehandelt. Mit einer Marktkapitalisierung von 582,381 Mrd. Euro weist die Novo Nordisk-Aktie im STOXX 50 derzeit den höchsten Börsenwert auf.

STOXX 50-Fundamentalkennzahlen im Blick

Im STOXX 50 präsentiert die Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung mit 5,52 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Was die Dividendenrendite angeht, ist die BAT-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 9,65 Prozent an der Spitze im Index zu erwarten.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: nito / Shutterstock.com

Analysen zu ABB (Asea Brown Boveri)mehr Analysen

11.07.24 ABB Neutral JP Morgan Chase & Co.
08.07.24 ABB Neutral JP Morgan Chase & Co.
08.07.24 ABB Sector Perform RBC Capital Markets
04.07.24 ABB Buy Goldman Sachs Group Inc.
27.06.24 ABB Hold Jefferies & Company Inc.
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

ABB (Asea Brown Boveri) 17,33 -0,89% ABB (Asea Brown Boveri)
Allianz 262,40 -0,57% Allianz
AstraZeneca PLC 145,15 0,69% AstraZeneca PLC
BAT PLC (British American Tobacco) 29,89 0,95% BAT PLC (British American Tobacco)
HSBC Holdings plc 7,98 1,08% HSBC Holdings plc
Mercedes-Benz Group (ex Daimler) 63,15 -0,47% Mercedes-Benz Group (ex Daimler)
National Grid plc 11,10 0,91% National Grid plc
Novo Nordisk 123,32 -4,71% Novo Nordisk
Richemont 74,28 0,16% Richemont
Roche AG (Genussschein) 246,45 0,10% Roche AG (Genussschein)
SAFRAN S.A. 201,90 -0,64% SAFRAN S.A.
Schneider Electric S.A. 227,15 -2,26% Schneider Electric S.A.
UBS 10,46 -0,48% UBS
UniCredit S.p.A. 37,72 0,52% UniCredit S.p.A.

Indizes in diesem Artikel

STOXX 50 4 472,69 -0,74%
pagehit