Index im Blick 06.05.2024 12:26:48

ATX Prime-Handel aktuell: ATX Prime steigt

ATX Prime-Handel aktuell: ATX Prime steigt

Der ATX Prime springt im Wiener Börse-Handel um 12:10 Uhr um 0,59 Prozent auf 1 808,54 Punkte an. Zum Handelsbeginn standen Verluste von 0,021 Prozent auf 1 797,65 Punkte an der Kurstafel, nach 1 798,02 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den ATX Prime bis auf 1 808,91 Punkte. Den niedrigsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 1 797,45 Zählern.

So entwickelt sich der ATX Prime auf Jahressicht

Vor einem Monat ruhte der Wiener Börse-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 05.04.2024, wies der ATX Prime einen Stand von 1 788,04 Punkten auf. Der ATX Prime erreichte vor drei Monaten, am 06.02.2024, den Stand von 1 723,73 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der Wiener Börse-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 05.05.2023, wies der ATX Prime einen Stand von 1 624,29 Punkten auf.

Der Index legte seit Jahresanfang 2024 bereits um 5,51 Prozent zu. In diesem Jahr erreichte der ATX Prime bereits ein Jahreshoch bei 1 812,68 Punkten. Bei 1 664,49 Zählern liegt hingegen das Jahrestief.

Tops und Flops im ATX Prime

Zu den Gewinner-Aktien im ATX Prime zählen aktuell Wolford (+ 7,50 Prozent auf 4,30 EUR), Palfinger (+ 3,09 Prozent auf 21,70 EUR), ZUMTOBEL (+ 2,01 Prozent auf 6,08 EUR), Lenzing (+ 1,14 Prozent auf 31,00 EUR) und Schoeller-Bleckmann (+ 1,06 Prozent auf 42,80 EUR). Schwächer notieren im ATX Prime derweil UBM Development (-2,55 Prozent auf 19,10 EUR), Kapsch TrafficCom (-1,93 Prozent auf 8,14 EUR), Semperit (-1,90 Prozent auf 11,38 EUR), AMAG (-1,52 Prozent auf 26,00 EUR) und Österreichische Post (-1,17 Prozent auf 29,60 EUR).

Welche ATX Prime-Aktien den größten Börsenwert aufweisen

Das größte Handelsvolumen im ATX Prime kann derzeit die Raiffeisen-Aktie aufweisen. Zuletzt wurden via Wiener Börse 151 454 Aktien gehandelt. Die Verbund-Aktie macht im ATX Prime den höchsten Börsenwert aus. Die Marktkapitalisierung der Aktie beträgt 25,639 Mrd. Euro.

Dieses KGV weisen die ATX Prime-Werte auf

Unter den ATX Prime-Aktien weist in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Warimpex-Aktie mit 2,82 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) auf. Bei der Betrachtung der Dividendenrendite ist die OMV-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 9,31 Prozent an der Spitze im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: gopixa / Shutterstock.com