Einfach und sicher Bitcoin kaufen: Mit dem Code "FINANZEN" sparen Sie 21% der Gebühren auf die ersten 6 Monate bei Coinfinity. Jetzt loslegen-w-
26.04.2024 08:54:38

Gesunkene Gaspreise belasten Energiekonzern Totalenergies

PARIS (dpa-AFX) - Sinkende Gaspreise haben beim französischen Energiekonzern TotalEnergies im ersten Quartal zu einem Ergebnisrückgang geführt. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sank um knapp ein Fünftel auf 11,5 Milliarden US-Dollar (rund 10,7 Mrd EUR), wie das Unternehmen am Freitag in Paris mitteilte. Das operative Ergebnis mit Flüssiggas ging etwa um gut 40 Prozent zurück. Ein milder Winter in Europa, der weniger Heizen nötig machte, wirkte sich dabei negativ aus.

Unter dem Strich stieg der Gewinn leicht um drei Prozent auf 5,7 Milliarden Dollar. Dabei profitierte Totalenergies von einer niedrigeren Steuerquote. Das bereinigte Nettoergebnis sank um 22 Prozent auf 5,1 Milliarden Dollar. Dabei fiel der Rückgang nicht ganz so hoch aus, wie von Analysten erwartet. Ein anhaltend robuster Ölmarkt wirkte dem schwächeren Gasmarkt entgegen.

Totalenergies hatte im vergangenen Jahr wie die anderen Unternehmen der Branche auch im Zuge des Angriffs Russlands auf die Ukraine von massiv gestiegenen Öl- und Gaspreisen profitiert. Für das zweite Quartal kündigte Totalenergies an, weitere zwei Milliarden Dollar in Aktienrückkäufe zu stecken./nas/jha/

Analysen zu TotalEnergiesmehr Analysen

11.06.24 TotalEnergies Neutral Goldman Sachs Group Inc.
27.05.24 TotalEnergies Market-Perform Bernstein Research
16.05.24 TotalEnergies Overweight JP Morgan Chase & Co.
07.05.24 TotalEnergies Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.05.24 TotalEnergies Buy UBS AG