Kursentwicklung 28.11.2023 17:57:04

Dienstagshandel in Zürich: SMI präsentiert sich zum Ende des Dienstagshandels schwächer

Dienstagshandel in Zürich: SMI präsentiert sich zum Ende des Dienstagshandels schwächer

Am Dienstag stand der SMI via SIX letztendlich 0,47 Prozent im Minus bei 10 769,79 Punkten. Insgesamt kommt der Index damit auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 1,210 Bio. Euro. Zum Beginn des Dienstagshandels stand ein Verlust von 0,402 Prozent auf 10 777,51 Punkte an der Kurstafel, nach 10 821,06 Punkten am Vortag.

Der SMI verzeichnete bei 10 791,24 Punkten ein Tageshoch. Das Tagestief beträgt heute 10 720,89 Einheiten.

SMI-Performance im Jahresverlauf

Vor einem Monat ruhte der SIX-Handel wochenendbedingt. Der SMI notierte am vorherigen Handelstag, dem 27.10.2023, bei 10 323,71 Punkten. Der SMI wies vor drei Monaten, am 28.08.2023, einen Stand von 11 032,76 Punkten auf. Vor einem Jahr, am 28.11.2022, wies der SMI 11 162,16 Punkte auf.

Der Index fiel auf Jahressicht 2023 bereits um 1,90 Prozent. Das Jahreshoch des SMI liegt derzeit bei 11 616,37 Punkten. Das Jahrestief liegt hingegen bei 10 251,33 Punkten.

Aufsteiger und Absteiger im SMI

Unter den stärksten Einzelwerten im SMI befinden sich aktuell UBS (+ 0,83 Prozent auf 23,20 CHF), Holcim (+ 0,45 Prozent auf 63,18 CHF), Swiss Re (+ 0,24 Prozent auf 103,30 CHF), Alcon (+ 0,12 Prozent auf 64,80 CHF) und Sika (+ 0,00 Prozent auf 235,00 CHF). Am anderen Ende der SMI-Liste stehen hingegen Sonova (-2,88 Prozent auf 246,20 CHF), Richemont (-2,86 Prozent auf 108,50 CHF), Lonza (-1,68 Prozent auf 339,00 CHF), Givaudan (-0,89 Prozent auf 3 236,00 CHF) und Nestlé (-0,82 Prozent auf 99,40 CHF) unter Druck.

SMI-Aktien mit der höchsten Marktkapitalisierung

Das größte Handelsvolumen im SMI kann derzeit die UBS-Aktie aufweisen. 4 310 199 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Mit 269,875 Mrd. Euro weist die Nestlé-Aktie im SMI derzeit die größte Marktkapitalisierung auf.

Dieses KGV weisen die SMI-Titel auf

Die Swiss Re-Aktie präsentiert 2023 laut FactSet-Schätzung mit 9,74 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) unter den SMI-Werten. Die Swiss Re-Aktie weist 2023 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 6,44 Prozent die stärkste Dividendenrendite im Vergleich zu ihren Wettbewerbern im Index auf.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Maksim Kabakou / Shutterstock.com