+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.at? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
Zukunftstechnologie 28.11.2017 22:31:35

Experte: Weder Roadster noch Truck - das ist die wichtigste Neuigkeit bei Tesla

Experte: Weder Roadster noch Truck - das ist die wichtigste Neuigkeit bei Tesla

Tesla machte in den vergangenen Monaten immer wieder durch Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Doch mit dem jüngsten Produkt-Event, bei dem die neuesten Mitglieder der Tesla-Familie vorgestellt wurden, konnte Elon Musk dann doch noch das ein oder andere Lob einheimsen. Besonders im Hinblick auf eine Neuheit.

Eine volle Ladung in weniger als 30 Minuten

In einem Blogeintrag schreibt Fondsmanager und Portfoliomanager der Mott Capital Management, Michael Kramer, über Teslas "Hypercharging", das ihn diese Technologie am meisten beeindruckt hat. Er glaubt, dass das neue Schnelladeverfahren, mithilfe dessen Fahrzeuge in weniger als 30 Minuten voll aufgeladen werden können, die wichtigste Neuigkeit des Unternehmens darstellt. Die Energie erhalten die Wagen dabei nicht von normalen Ladestationen, die auch als Tesla Supercharger bekannt sind, sondern von speziellen "Hyper"-Ladestationen, die wiederum mit Solarenergie aufgeladen werden. Vorgesehen ist die neue Funktion zunächst für den Semi Truck, doch es sei gut möglich, "dass Tesla herausgefunden hat, wie man auch die anderen Tesla-Fahrzeuge damit ausstattet", so der Fondsmanager.

Größere Batterien für größere Reichweiten

Kramer lobte zudem die neue Batterie, mit der der neue Tesla-Roadster ausgestattet ist. Diese ermöglicht es den Fahrzeugen, eine Reichweite von rund 998 Kilometer mit einer Vollladung zurückzulegen. Das Tesla Model S kommt im Vergleich dazu auf nur 564 Kilometer. Wird dieses mit der Roadster-Batterie ausgestattet, die eine Kapazität von 200 Kilowatt aufweist, "wird das Model S wahrscheinlich eine größere Reichweite als ein Fahrzeug mit einer vollen Tankladung zurücklegen können", zeigt sich der Experte beeindruckt.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Justin Sullivan/Getty Images,Katherine Welles / Shutterstock.com