Einfach und sicher Bitcoin kaufen: Mit dem Code "FINANZEN" sparen Sie 21% der Gebühren auf die ersten 6 Monate bei Coinfinity. Jetzt loslegen -w-
Ausschüttung 05.06.2024 17:50:00

OMV-Aktie deutlich tiefer nach Dividendenabschlag - OMV erhält Ölfeld im Schwarzen Meer

OMV-Aktie deutlich tiefer nach Dividendenabschlag - OMV erhält Ölfeld im Schwarzen Meer

Bei seiner Hauptversammlung im Mai hatte das ATX-Schwergewicht eine Dividende in Höhe von 5,05 Euro je Aktie beschlossen. Sie setzt sich aus 2,95 Euro reguläre Dividende und 2,10 Euro Sonderdividende zusammen und wurde nun an die Aktionäre ausbezahlt.

An der Wiener Börse standen die OMV-Aktien zur Wochenmitte letztlich 8,95 Prozent tiefer bei 41,08 Euro. Damit kosteten sie 4,04 Euro weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Ohne die Dividendenausschüttung, die höher ausfiel als der Kursabschlag, hätten die OMV-Aktien zur Wochenmitte somit eigentlich im Plus gelegen.

OMV erhält 100 Prozent des Ölfelds im Schwarzen Meer

Die bulgarische Regierung hat beschlossen, dass Totalenergies seine Anteile am Öl- und Gasfeld Khan Asparuh im bulgarischen Teil des Schwarzen Meeres an die OMV übertragen darf. Damit wird der österreichische Mineralölkonzern künftig 100 Prozent der Rechte an dem Ölfeld halten, schreibt die bulgarische Nachrichtenagentur BTA. Konkret darf Total E&P Bulgaria seine 57,14 Prozent an dem Gebiet an die OMV Offshore Bulgaria GmbH übergeben.

Zugleich wurden die Rechte an dem Öl- und Gasfeld um 23 Monate verlängert. Dies wurde mit "höherer Gewalt" angesichts des Krieges in der Ukraine sowie dem Rückzug von Total aus dem Projekt begründet, schreibt die BTA.

Der "1-21 Han Asparuh Block" liegt in der bulgarischen Wirtschaftszone im Schwarzen Meer. Der Vertrag zur Erkundung des Gebiets läuft seit September 2012. Ursprünglich hatte Total E&P Bulgaria einen fünfjährigen Vertrag, 2013 stiegen die OMV Offshore Bulgaria and Repsol Bulgaria ein, wobei Repsol 2020 wieder ausstieg und seine Anteile an die beiden anderen Partner übertrug.

Redaktion finanzen.at / APA

Weitere Links:


Bildquelle: OMV,Tupungato / Shutterstock.com

Analysen zu OMV AGmehr Analysen

28.03.24 OMV buy Erste Group Bank
01.02.24 OMV kaufen Baader Bank
13.11.23 OMV add Baader Bank
26.09.23 OMV accumulate Erste Group Bank
04.08.23 OMV kaufen Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

OMV AG 39,06 -0,56% OMV AG
pagehit