31.10.2019 17:30:00

OMV verkaufen

Die Wertpapierexperten der Credit Suisse (CS) haben das Kursziel für die Anteilsscheine des heimischen Öl- und Gaskonzerns OMV von 51,00 auf 53,00 Euro angehoben. Ihre Verkaufsempfehlung "Underperform" bleibt in der jüngsten Analyse von den CS-Analysten Thomas Adolff und Ara Kosyan aufrecht.

Grund für die Kurszielerhöhung seien einerseits das besser als erwartete Drittquartalsergebnis 2019, schreiben die beiden Wertpapierexperten. Andererseits die leicht nach oben angepasste Prognose zur Upstream-Produktion. Auf diesen neuen Erkenntnissen fuße der von der CS angehobene Gewinnausblick.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die CS-Analysten nun 5,51 Euro für 2019 bzw. 5,82 Euro für das Folgejahr. Die Dividende soll 2019 weiterhin bei 1,75 Euro liegen und 2020 bei 2,25 Euro.

Am späten Donnerstagnachmittag notierten die OMV-Titel an der Wiener Börse mit minus 0,65 Prozent auf 52,18 Euro.

Analysierendes Institut Credit Suisse

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) sto/rai

ISIN AT0000743059 WEB http://www.omv.com

AFA0164 2019-10-31/17:30

Zusammenfassung: OMV AG verkaufen
Unternehmen:
OMV AG
Analyst:
Credit Suisse Group
Kursziel:
53,00 €
Rating jetzt:
verkaufen
Kurs*:
52,26 €
Abst. Kursziel*:
1,42%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
37,37 €
Abst. Kursziel aktuell:
41,82%
Analyst Name::
Thomas Adolff
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse