02.11.2020 15:39:00

OMV verkaufen

Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat die "Underperform"-Bewertung für die Aktien des heimischen Öl- und Gaskonzerns OMV in ihrer jüngsten Studie bestätigt. Das Kursziel wurde von dem Experten-Team rund um Thomas Adolff von 35,00 auf 33,00 Euro nach unten revidiert.

Die veröffentlichten Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2020 wurden als gemischt bewertet. Beim Betriebsergebnis (EBIT) wurden die Markterwartungen übertroffen, der Ausblick lag hingegen unter den bisherigen Prognosen.

Die Aktie der OMV tendierte am Montagnachmittag an der Wiener Börse mit 4,06 Prozent im Plus bei 20,50 Euro.

Analysierendes Institut Credit Suisse

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) ste/sto

ISIN AT0000743059 WEB http://www.omv.com

AFA0079 2020-11-02/15:39

Zusammenfassung: OMV AG verkaufen
Unternehmen:
OMV AG
Analyst:
Credit Suisse Group
Kursziel:
33,00 €
Rating jetzt:
verkaufen
Kurs*:
20,32 €
Abst. Kursziel*:
62,40%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
40,35 €
Abst. Kursziel aktuell:
-18,22%
Analyst Name::
Thomas Adolff
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse