Marktbericht 29.01.2024 17:58:40

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: SDAX schlussendlich in Rot

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: SDAX schlussendlich in Rot

Letztendlich schloss der SDAX den Montagshandel nahezu unverändert (minus 0,16 Prozent) bei 13 761,10 Punkten ab. Die SDAX-Mitglieder kommen damit auf eine Marktkapitalisierung von 113,653 Mrd. Euro. In den Handel ging der SDAX 0,166 Prozent tiefer bei 13 759,72 Punkten, nach 13 782,56 Punkten am Vortag.

Der SDAX erreichte heute sein Tageshoch bei 13 778,21 Einheiten, während der niedrigste Stand des Börsenbarometers bei 13 649,89 Punkten lag.

SDAX-Entwicklung auf Jahressicht

Noch vor einem Monat, am 29.12.2023, verzeichnete der SDAX einen Wert von 13 960,36 Punkten. Vor drei Monaten ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der SDAX lag am vorherigen Handelstag, dem 27.10.2023, bei 12 131,51 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der SDAX notierte am vorherigen Handelstag, dem 27.01.2023, bei 13 303,15 Punkten.

Der Index büßte seit Anfang des Jahres 2024 bereits um 0,435 Prozent ein. Bei 14 067,87 Punkten verzeichnete der SDAX bislang ein Jahreshoch. Das Jahrestief steht hingegen bei 13 230,25 Punkten.

Aktuelle Gewinner und Verlierer im SDAX

Die stärksten Aktien im SDAX sind derzeit GFT SE (+ 8,81 Prozent auf 33,36 EUR), Bilfinger SE (+ 3,56 Prozent auf 39,58 EUR), ProSiebenSat1 Media SE (+ 3,32 Prozent auf 6,10 EUR), Eckert Ziegler Strahlen- und Medizintechnik (+ 2,48 Prozent auf 46,32 EUR) und INDUS (+ 2,46 Prozent auf 22,95 EUR). Unter den schwächsten SDAX-Aktien befinden sich hingegen Ceconomy St (-5,43 Prozent auf 2,34 EUR), MorphoSys (-4,01 Prozent auf 39,23 EUR), Nagarro SE (-3,97 Prozent auf 88,25 EUR), adesso SE (-3,61 Prozent auf 93,40 EUR) und SCHOTT Pharma (-2,96 Prozent auf 32,80 EUR).

Welche Aktien im SDAX den größten Börsenwert aufweisen

Im SDAX sticht die ProSiebenSat1 Media SE-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. 1 609 582 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Im SDAX weist die TRATON-Aktie mit einer Marktkapitalisierung von 11,350 Mrd. Euro den größten Börsenwert auf.

Fundamentaldaten der SDAX-Aktien

Im SDAX hat die TRATON-Aktie in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung mit 4,65 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) inne. Die Schaeffler-Aktie bietet 2024 laut FactSet-Schätzung mit einer Dividendenrendite von 8,18 Prozent voraussichtlich die besten Ergebnisse im Vergleich zu den anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag