Bilanz vorgelegt 25.10.2023 22:08:00

Microsoft-Aktie an der NASDAQ in Grün: Microsoft verzeichnet höheren Gewinn und Umsatz - Über den Erwartungen

Microsoft-Aktie an der NASDAQ in Grün: Microsoft verzeichnet höheren Gewinn und Umsatz - Über den Erwartungen

Der US-Softwarekonzern Microsoft profitiert weiter von einer hohen Nachfrage nach Cloudprodukten und dem Boom mit Produkten rund um Programme mit Künstlicher Intelligenz. Der Umsatz legte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2023/24 um 13 Prozent auf 56,5 Milliarden Dollar (rund 53 Mrd Euro) zu, teilte das Unternehmen am Dienstag in Redmond mit. Der Gewinn in den drei Monaten bis Ende September kletterte um 27 Prozent auf 22 Milliarden Dollar nach oben. Das Ergebnis je Aktie stieg von 2,35 US-Dollar auf 2,99 US-Dollar und lag damit über den Analystenerwartungen, die sich im Vorfeld auf 2,65 US-Dollar je Anteilsschein belaufen hatten.

Microsoft profitiert weiter vom Boom bei Software mit Künstlicher Intelligenz, die auch die Nachfrage nach Cloud-Diensten des Konzerns antreibt. Das Umsatzwachstum bei der Cloud-Plattform Azure kletterte im vergangenen Quartal auf 29 Prozent von 26 Prozent im Vierteljahr davor. Microsoft steckte Milliarden in einen Pakt mit der ChatGPT-Entwicklerfirma Open AI und integriert ihre Technologien quer durch die eigene Produktpalette.

Umsatz und Ergebnis fielen deutlich besser aus als von Bloomberg befragte Experten im Schnitt erwartet hatten. Die Microsoft-Aktie zog im NASDAQ-Handel 3,07 Prozent auf 340,67 US-Dollar an.

Jefferies belässt Microsoft auf 'Buy' - Ziel 400 Dollar

Das Analysehaus Jefferies hat Microsoft nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 400 US-Dollar belassen. Der Softwarekonzern habe durch die Bank die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Brent Thill in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Cloud-Sparte Azure sei auch ohne Künstliche Intelligenz (KI) prozentual zweistellig gewachsen und habe die Unternehmensplanung etwas übertroffen.





Redaktion finanzen.at / dpa-AFX

Weitere Links:


Bildquelle: Peteri / Shutterstock.com,turtix / Shutterstock.com,Ken Wolter / Shutterstock.com

Analysen zu Microsoft Corp.mehr Analysen

31.01.24 Microsoft Outperform RBC Capital Markets
31.01.24 Microsoft Overweight JP Morgan Chase & Co.
31.01.24 Microsoft Buy UBS AG
31.01.24 Microsoft Overweight Barclays Capital
31.01.24 Microsoft Buy Jefferies & Company Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Microsoft Corp. 380,00 0,97% Microsoft Corp.
pagehit