Aktie auf dem Prüfstand 26.02.2024 10:04:50

Aktienempfehlung Fresenius SE-Aktie: Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank) bewertet Anteilsschein in neuer Analyse

Aktienempfehlung Fresenius SE-Aktie: Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank) bewertet Anteilsschein in neuer Analyse

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Fresenius von 44,50 auf 43,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Gesundheitskonzern und Krankenhausbetreiber habe bei der Profitabilität und Schuldenstruktur deutliche Fortschritte erzielt, schrieb Analystin Victoria Lambert in einer am Montag vorliegenden Studie. Jedoch spiegele sich dies im Aktienkurs noch nicht wider.

Vom Kursziel zum Handelsvolumen: Die Fresenius SE-Aktie am Tag der ausführlichen Analyse

Die Aktie notierte um 09:48 Uhr mit Gewinnen. Im XETRA-Handel legte sie um 1,2 Prozent auf 25,97 EUR zu. Hiermit hat das Papier noch Spielraum von 65,58 Prozent nach oben bezogen auf das festgelegte Kursziel. Das Handelsvolumen belief sich zuletzt auf 177 715 Fresenius SE-Aktien. Auf Jahressicht 2024 sank die Aktie um 7,5 Prozent. Am 08.05.2024 werden die Q1 2024-Kennzahlen voraussichtlich präsentiert.

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.at

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.02.2024 / 06:15 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.


Bildquelle: Fresenius,Viktoriia Hnatiuk / Shutterstock.com