MDAX-Kursentwicklung 12.04.2024 15:59:05

Aufschläge in Frankfurt: Das macht der MDAX nachmittags

Aufschläge in Frankfurt: Das macht der MDAX nachmittags

Am Freitag geht es im MDAX um 15:41 Uhr via XETRA um 0,20 Prozent auf 26 757,85 Punkte aufwärts. Der Börsenwert der im MDAX enthaltenen Werte beträgt damit 250,674 Mrd. Euro. Zum Beginn des Freitagshandels stand ein Zuschlag von 0,061 Prozent auf 26 719,41 Punkte an der Kurstafel, nach 26 703,18 Punkten am Vortag.

Der MDAX erreichte am Freitag sein Tageshoch bei 27 083,28 Einheiten, während der niedrigste Stand des Börsenbarometers bei 26 651,26 Punkten lag.

MDAX auf Jahressicht

Seit Beginn der Woche verlor der MDAX bereits um 0,568 Prozent. Der MDAX wurde vor einem Monat, am 12.03.2024, mit 26 408,29 Punkten bewertet. Der MDAX lag noch vor drei Monaten, am 12.01.2024, bei 26 296,91 Punkten. Vor einem Jahr, am 12.04.2023, wies der MDAX einen Stand von 27 340,86 Punkten auf.

Der Index verlor seit Jahresbeginn 2024 bereits um 0,300 Prozent. In diesem Jahr erreichte der MDAX bereits ein Jahreshoch bei 27 286,23 Punkten. Bei 25 075,79 Punkten wurde hingegen das Jahrestief markiert.

Gewinner und Verlierer im MDAX

Die stärksten Einzelwerte im MDAX sind aktuell Aroundtown SA (+ 5,71 Prozent auf 1,88 EUR), EVOTEC SE (+ 5,11 Prozent auf 13,98 EUR), Siltronic (+ 4,62 Prozent auf 84,85 EUR), HelloFresh (+ 4,15 Prozent auf 6,72 EUR) und Aurubis (+ 3,90 Prozent auf 75,85 EUR). Die schwächsten MDAX-Aktien sind derweil Gerresheimer (-3,15 Prozent auf 98,40 EUR), PUMA SE (-2,77 Prozent auf 41,36 EUR), Nordex (-2,60 Prozent auf 12,76 EUR), HUGO BOSS (-2,02 Prozent auf 51,42 EUR) und AIXTRON SE (-1,96 Prozent auf 22,02 EUR).

MDAX-Aktien mit dem größten Handelsvolumen

Im MDAX sticht die Lufthansa-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. 4 407 424 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Bezogen auf die Marktkapitalisierung ist die Talanx-Aktie mit 18,037 Mrd. Euro die dominierende Aktie im MDAX.

Fundamentalkennzahlen der MDAX-Aktien im Blick

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im MDAX präsentiert 2024 laut FactSet-Schätzung die Lufthansa-Aktie. Hier wird ein KGV von 4,85 erwartet. Die RTL-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung mit 15,60 Prozent die höchste erwartete Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index auf.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: FrankHH / Shutterstock.com