Ausblick für 2022 07.11.2022 16:15:00

CTS Eventim-Aktie springt an: CTS Eventim mit starkem Umsatzplus

CTS Eventim-Aktie springt an: CTS Eventim mit starkem Umsatzplus

Der MDAX-Konzern CTS Eventim versechsfachte seinen Umsatz im Vergleich zu dem von der Corona-Pandemie geprägten Vorjahreszeitraum. Auch im Vergleich zum Vorkrisenniveau stieg der Umsatz. Zudem traut sich CTS nun eine Prognose für das Gesamtjahr zu, die einen kräftigen Umsatz- und Gewinnanstieg zum Vorjahr vorsieht.

Der Umsatz stieg in den drei Monaten bis Ende September auf 694 Millionen Euro von 115 Millionen Euro. Im Vor-Corona-Jahr 2019 hatte er bei 378 Millionen Euro gelegen.

Wachstumstreiber war das Segment Live Entertainment mit einer Verzehnfachung des Umsatzes auf 563 Millionen Euro, während er im dritten Quartal 2019 noch bei 277 Millionen Euro gelegen hatte. Das Segment Ticketing konnte den Umsatz auf 137 Millionen Euro von 61 Millionen mehr als verdoppeln.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte auf 130 von 26 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum 2019 hatte CTS Eventim 65 Millionen Euro verdient.

Im Segment Ticketing legte das Ergebnis auf 65 von 27 Millionen Euro zu und lag 44 Prozent über dem des dritten Quartals 2019. Im Segment Live Entertainment betrug das EBITDA 66 Millionen Euro nach einem Verlust von 1 Million im Vorjahr und einem Gewinn von 20 Millionen im dritten Quartal 2019.

Im laufenden Jahr rechnet CTS Eventim mit einem Umsatz von mindestens 1,7 Milliarden Euro und einem bereinigten EBITDA von mindestens 330 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte der Konzern 408 Millionen Euro umgesetzt und operativ - auch dank Corona-Hilfen - 208 Millionen Euro verdient.

Die vollständigen Zahlen wird die CTS Eventim AG & Co. KGaA am 17. November veröffentlichen.

Jefferies belässt CTS Eventim auf "Buy" - Ziel 75 Euro

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für CTS Eventim nach vorläufigen Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 75 Euro belassen. Die Eckdaten des Ticketvermarkters und Konzertveranstalters seien stark ausgefallen, schrieb Analyst Henrik Paganetty in einer am Montag vorliegenden ersten Reaktion. Auch der erstmals seit der Corona-Pandemie ausgegebene Jahresausblick habe die Erwartungen deutlich übertroffen.

Eventim-Aktien steigen via XETRA zeitweise um 5,98 Prozent auf 50,85 Euro.

FRANKFURT / NEW YORK (Dow Jones / dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Willy Barton / Shutterstock.com