Analyse im Fokus 23.04.2024 11:13:48

Neutral für Fresenius SE-Aktie nach Goldman Sachs Group Inc.-Analyse

Neutral für Fresenius SE-Aktie nach Goldman Sachs Group Inc.-Analyse

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Fresenius vor Zahlen für das erste Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Der Gesundheitskonzern und Krankenhausbetreiber dürfte recht gut ins Jahr gestartet sein, schrieb Analyst Richard Felton in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Infusionstochter Kabi sollte vom Biopharma-Geschäfts profitiert und auch die Krankenhaustochter Helios sollte zugelegt haben.

Aktien Check: Ein detaillierter Blick auf die Performance der Fresenius SE-Aktie zur Zeit der Analyse

Die Aktie notierte um 10:55 Uhr mit Gewinnen. Im XETRA-Handel legte sie um 0,8 Prozent auf 27,59 EUR zu. Also weist das Papier noch Spielraum von 8,74 Prozent nach oben im Vergleich zum festgelegten Kursziel auf. Über XETRA wurden im bisherigen Handelsverlauf 167 949 Fresenius SE-Aktien zum Kauf oder Verkauf angeboten. Das Papier büßte auf Jahressicht 2024 um 1,7 Prozent ein. Mit der Q1 2024-Bilanzvorlage von Fresenius SE wird am 08.05.2024 gerechnet.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.at

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.04.2024 / 21:16 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.


Bildquelle: Travis Wolfe / Shutterstock.com,Fresenius