Exportbeschränkungen 24.11.2023 19:05:00

NVIDIA-Aktie stabil: NVIDIA wohl mit Verzögerungen bei Einführung von KI-Chips in China

NVIDIA-Aktie stabil: NVIDIA wohl mit Verzögerungen bei Einführung von KI-Chips in China

Einem Medienbericht zufolge teilte der Chiphersteller NVIDIA Kunden in China mit, dass er die Einführung neuer Chips für Künstliche Intelligenz (KI) bis zum ersten Quartal verschiebt. NVIDIA arbeitet Berichten zufolge an der Markteinführung von neuen KI-Chips für China, die Exporteinschränkungen gerecht werden sollen. Die USA hatten den Zugang Chinas zu fortschrittlichen Halbleitern im vergangenen Monat weiter eingeschränkt.

Im NASDAQ-Handel verlor die NVIDIA-Aktie zuletzt 0,01 Prozent auf 477,71 US-Dollar.

NEW YORK (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Casimiro PT / Shutterstock.com,Katherine Welles / Shutterstock.com,michelmond / Shutterstock.com

Analysen zu NVIDIA Corp.mehr Analysen

22.02.24 NVIDIA Kaufen DZ BANK
22.02.24 NVIDIA Buy UBS AG
22.02.24 NVIDIA Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.02.24 NVIDIA Outperform Bernstein Research
13.02.24 NVIDIA Buy UBS AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

NVIDIA Corp. 739,00 2,55% NVIDIA Corp.
pagehit