Kursverlauf 21.06.2024 17:59:42

Schwacher Handel in Zürich: SMI schließt mit Verlusten

Schwacher Handel in Zürich: SMI schließt mit Verlusten

Am Freitag notierte der SMI via SIX letztendlich 0,95 Prozent leichter bei 12 012,87 Punkten. Die Marktkapitalisierung der im SMI enthaltenen Werte beträgt damit 1,408 Bio. Euro. Zum Start des Freitagshandels standen Verluste von 0,273 Prozent auf 12 095,06 Punkte an der Kurstafel, nach 12 128,16 Punkten am Vortag.

Das Börsenbarometer erreichte sein Tageshoch am Freitag bei 12 110,54 Einheiten, während der Index den niedrigsten Stand bei 11 987,23 Punkten verzeichnete.

So bewegt sich der SMI seit Jahresbeginn

Seit Wochenbeginn verzeichnet der SMI bislang ein Minus von 0,253 Prozent. Vor einem Monat, am 21.05.2024, verzeichnete der SMI einen Stand von 12 001,50 Punkten. Der SMI bewegte sich noch vor drei Monaten, am 21.03.2024, bei 11 703,66 Punkten. Der SMI verzeichnete vor einem Jahr, am 21.06.2023, den Wert von 11 173,65 Punkten.

Der Index kletterte seit Anfang des Jahres 2024 bereits um 7,54 Prozent nach oben. Das SMI-Jahreshoch liegt derzeit bei 12 295,18 Punkten. Bei 11 064,90 Zählern wurde hingegen das Jahrestief markiert.

Das sind die Tops und Flops im SMI

Zu den stärksten Einzelwerten im SMI zählen aktuell Roche (+ 1,12 Prozent auf 252,80 CHF), Swiss Life (-0,09 Prozent auf 653,80 CHF), Swisscom (-0,20 Prozent auf 500,00 CHF), Givaudan (-0,25 Prozent auf 4 314,00 CHF) und Novartis (-0,36 Prozent auf 93,99 CHF). Schwächer notieren im SMI hingegen Holcim (-3,48 Prozent auf 78,70 CHF), UBS (-3,19 Prozent auf 27,03 CHF), ABB (Asea Brown Boveri) (-2,83 Prozent auf 49,79 CHF), Partners Group (-2,08 Prozent auf 1 154,00 CHF) und Sika (-1,92 Prozent auf 255,40 CHF).

Diese Aktien weisen das größte Handelsvolumen im SMI auf

Im SMI ist die UBS-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. Zuletzt wurden via SIX 18 609 159 Aktien gehandelt. Die Nestlé-Aktie nimmt im SMI, nach Marktkapitalisierung gewichtet, mit 254,447 Mrd. Euro den größten Anteil ein.

Fundamentalkennzahlen der SMI-Titel im Blick

Unter den SMI-Aktien verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung die Swiss Re-Aktie mit 9,73 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Mit 5,79 Prozent kristallisiert sich die Dividendenrendite der Swiss Re-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index heraus.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Maksim Kabakou / Shutterstock.com

Analysen zu Novartis AGmehr Analysen

19.07.24 Novartis Neutral JP Morgan Chase & Co.
19.07.24 Novartis Kaufen DZ BANK
19.07.24 Novartis Hold Deutsche Bank AG
19.07.24 Novartis Buy Goldman Sachs Group Inc.
19.07.24 Novartis Buy UBS AG
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

ABB (Asea Brown Boveri) 17,33 -0,89% ABB (Asea Brown Boveri)
Givaudan AG 2 459,00 -0,08% Givaudan AG
Holcim AG 42,85 -1,49% Holcim AG
Nestlé SA (Nestle) 91,00 0,53% Nestlé SA (Nestle)
Novartis AG 80,10 -0,27% Novartis AG
Partners Group AG 686,60 1,12% Partners Group AG
Roche AG (Genussschein) 246,45 0,10% Roche AG (Genussschein)
Sika AG 149,70 -0,17% Sika AG
Swiss Life AG (N) 434,00 0,05% Swiss Life AG (N)
Swiss Re AG 89,20 0,22% Swiss Re AG
Swisscom AG 439,10 -0,36% Swisscom AG
UBS 10,46 -0,48% UBS

Indizes in diesem Artikel

SMI 12 173,44 -0,61%
pagehit