Index im Blick 14.06.2024 17:59:00

Handel in Paris: CAC 40 sackt schlussendlich ab

Handel in Paris: CAC 40 sackt schlussendlich ab

Am Freitag bewegte sich der CAC 40 via Euronext zum Handelsschluss 2,66 Prozent tiefer bei 7 503,27 Punkten. Die CAC 40-Mitglieder sind damit 2,442 Bio. Euro wert. Zum Handelsstart stand ein Verlust von 0,292 Prozent auf 7 685,50 Punkte an der Kurstafel, nach 7 708,02 Punkten am Vortag.

Der Höchststand des CAC 40 lag am Freitag bei 7 686,89 Einheiten, während der Index seinen niedrigsten Stand bei 7 464,84 Punkten erreichte.

So entwickelt sich der CAC 40 seit Beginn des Jahres

Auf Wochensicht gab der CAC 40 bereits um 3,96 Prozent nach. Der CAC 40 wurde vor einem Monat, am 14.05.2024, mit 8 225,80 Punkten bewertet. Vor drei Monaten, am 14.03.2024, verzeichnete der CAC 40 einen Wert von 8 161,42 Punkten. Der CAC 40 verzeichnete vor einem Jahr, am 14.06.2023, den Stand von 7 328,53 Punkten.

Seit Jahresanfang 2024 verlor der Index bereits um 0,366 Prozent. Das Jahreshoch des CAC 40 liegt derzeit bei 8 259,19 Punkten. Bei 7 281,10 Zählern wurde hingegen das Jahrestief erreicht.

CAC 40-Tops und -Flops

Unter den stärksten Einzelwerten im CAC 40 befinden sich derzeit Sanofi (-1,05 Prozent auf 86,83 EUR), BNP Paribas (-1,72 Prozent auf 58,20 EUR), LOréal (-1,98 Prozent auf 440,53 EUR), Danone (-1,99 Prozent auf 58,64 EUR) und Carrefour (-2,02 Prozent auf 14,35 EUR). Unter Druck stehen im CAC 40 hingegen AXA (-7,91 Prozent auf 29,28 EUR), Veolia Environnement (-6,03 Prozent auf 27,73 EUR), LEGRAND (-5,08 Prozent auf 93,06 EUR), Saint-Gobain (-4,62 Prozent auf 71,82 EUR) und Crédit Agricole (-4,49 Prozent auf 12,76 EUR).

Welche Aktien im CAC 40 den größten Börsenwert aufweisen

Das Handelsvolumen der AXA-Aktie ist im CAC 40 derzeit am höchsten. 7 200 212 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Bezogen auf die Marktkapitalisierung ist die LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton-Aktie mit 365,940 Mrd. Euro die dominierende Aktie im CAC 40.

Fundamentaldaten der CAC 40-Werte im Fokus

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im CAC 40 präsentiert in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Stellantis-Aktie. Hier wird ein KGV von 3,86 erwartet. Mit 9,21 Prozent hebt sich die Dividendenrendite der Engie (ex GDF Suez)-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index hervor.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Aleksandra Gigowska / Shutterstock.com