MDAX-Kursentwicklung 09.04.2024 17:58:38

Börse Frankfurt in Rot: MDAX verbucht zum Ende des Dienstagshandels Abschläge

Börse Frankfurt in Rot: MDAX verbucht zum Ende des Dienstagshandels Abschläge

Der MDAX tendierte im XETRA-Handel zum Handelsende um 0,47 Prozent schwächer bei 27 007,81 Punkten. Der Wert der im Index enthaltenen Werte beträgt damit 250,787 Mrd. Euro. In den Handel ging der MDAX 0,019 Prozent leichter bei 27 131,44 Punkten, nach 27 136,68 Punkten am Vortag.

Der MDAX verzeichnete bei 27 217,99 Punkten ein Tageshoch. Das Tagestief beträgt heute 26 983,79 Einheiten.

MDAX-Jahreshoch und -Jahrestief

Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der MDAX verzeichnete am vorherigen Handelstag, dem 08.03.2024, den Wert von 25 983,68 Punkten. Der MDAX stand vor drei Monaten, am 09.01.2024, bei 26 323,90 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 06.04.2023, erreichte der MDAX einen Wert von 27 198,33 Punkten.

Der Index gewann auf Jahressicht 2024 bereits um 0,631 Prozent. Bei 27 286,23 Punkten verzeichnete der MDAX bislang ein Jahreshoch. Das Jahrestief wurde hingegen bei 25 075,79 Punkten verzeichnet.

MDAX-Top-Flop-Liste

Die stärksten Einzelwerte im MDAX sind aktuell HelloFresh (+ 3,48 Prozent auf 6,60 EUR), KION GROUP (+ 2,24 Prozent auf 48,92 EUR), Nordex (+ 2,02 Prozent auf 12,60 EUR), Aurubis (+ 1,95 Prozent auf 70,45 EUR) und Gerresheimer (+ 1,71 Prozent auf 107,00 EUR). Zu den schwächsten MDAX-Aktien zählen derweil HENSOLDT (-8,28 Prozent auf 38,54 EUR), Scout24 (-2,89 Prozent auf 68,85 EUR), Bilfinger SE (-2,45 Prozent auf 41,85 EUR), Nemetschek SE (-2,42 Prozent auf 86,75 EUR) und CTS Eventim (-2,40 Prozent auf 83,30 EUR).

MDAX-Aktien: Handelsvolumen und Marktkapitalisierung im Blick

Aktuell weist die Lufthansa-Aktie das größte Handelsvolumen im MDAX auf. Zuletzt wurden via XETRA 5 791 739 Aktien gehandelt. Die Talanx-Aktie macht im MDAX den höchsten Börsenwert aus. Die Marktkapitalisierung der Aktie beträgt 18,489 Mrd. Euro.

KGV und Dividende der MDAX-Titel

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im MDAX verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung die Lufthansa-Aktie. Hier wird ein KGV von 4,90 erwartet. Die RTL-Aktie bietet 2024 laut FactSet-Schätzung mit 15,72 Prozent voraussichtlich die höchste Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: FrankHH / Shutterstock.com