Index im Blick 04.04.2024 15:59:03

Freundlicher Handel: SDAX nachmittags im Plus

Freundlicher Handel: SDAX nachmittags im Plus

Am Donnerstag verbucht der SDAX um 15:42 Uhr via XETRA ein Plus in Höhe von 0,65 Prozent auf 14 378,10 Punkte. Damit kommen die enthaltenen Werte auf eine Marktkapitalisierung von 117,538 Mrd. Euro. Zum Start des Donnerstagshandels standen Verluste von 0,003 Prozent auf 14 284,30 Punkte an der Kurstafel, nach 14 284,66 Punkten am Vortag.

Bei 14 284,30 Einheiten erreichte der SDAX sein Tagestief, während er hingegen mit 14 399,55 Punkten den höchsten Stand markierte.

So bewegt sich der SDAX seit Beginn des Jahres

Seit Beginn der Woche legte der SDAX bereits um 0,497 Prozent zu. Der SDAX lag vor einem Monat, am 04.03.2024, bei 13 785,13 Punkten. Vor drei Monaten, am 04.01.2024, lag der SDAX noch bei 13 573,38 Punkten. Der SDAX lag noch vor einem Jahr, am 04.04.2023, bei 13 118,14 Punkten.

Für den Index ging es auf Jahressicht 2024 bereits um 4,03 Prozent nach oben. Das Jahreshoch des SDAX beträgt derzeit 14 441,67 Punkte. Das Jahrestief liegt hingegen bei 13 230,25 Zählern.

SDAX-Top-Flop-Liste

Zu den stärksten Einzelwerten im SDAX zählen aktuell AUTO1 (+ 8,19 Prozent auf 4,65 EUR), CompuGroup Medical SE (+ 7,99 Prozent auf 30,28 EUR), SFC Energy (+ 4,89 Prozent auf 18,44 EUR), Befesa (+ 3,55 Prozent auf 35,60 EUR) und Dermapharm (+ 3,15 Prozent auf 32,70 EUR). Am anderen Ende der SDAX-Liste stehen hingegen Vossloh (-2,20 Prozent auf 44,40 EUR), SAF-HOLLAND SE (-1,86 Prozent auf 19,02 EUR), IONOS (-1,64 Prozent auf 23,95 EUR), GFT SE (-1,20 Prozent auf 28,70 EUR) und Klöckner (-1,17 Prozent auf 6,76 EUR) unter Druck.

SDAX-Aktien: Handelsvolumen und Marktkapitalisierung im Blick

Im SDAX sticht die flatexDEGIRO-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. 299 416 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die TRATON-Aktie hat im SDAX mit 16,775 Mrd. Euro derzeit die größte Marktkapitalisierung.

Fundamentalkennzahlen der SDAX-Werte im Fokus

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im SDAX verzeichnet in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Deutsche Beteiligungs-Aktie. Hier wird ein KGV von 5,42 erwartet. Die Schaeffler-Aktie bietet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 7,06 Prozent die stärkste Dividendenrendite im Vergleich zu ihren Wettbewerbern im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Analysen zu Befesamehr Analysen

03.05.24 Befesa Hold Deutsche Bank AG
30.04.24 Befesa Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.04.24 Befesa Equal-weight Morgan Stanley
26.04.24 Befesa Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.04.24 Befesa Buy Jefferies & Company Inc.