Kursentwicklung 22.04.2024 17:59:19

Optimismus in Frankfurt: LUS-DAX schlussendlich freundlich

Optimismus in Frankfurt: LUS-DAX schlussendlich freundlich

Der LUS-DAX bewegte sich im XETRA-Handel letztendlich um 0,76 Prozent fester bei 17 880,50 Punkten.

Im Tagesverlauf ging es für den LUS-DAX bis auf 17 746,00 Punkte herunter. Den höchsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 17 892,50 Zählern.

LUS-DAX-Performance seit Beginn des Jahres

Noch vor einem Monat, am 22.03.2024, verzeichnete der LUS-DAX einen Stand von 18 225,00 Punkten. Vor drei Monaten, am 22.01.2024, wurde der LUS-DAX mit einer Bewertung von 16 666,00 Punkten gehandelt. Vor einem Jahr ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 21.04.2023, wurde der LUS-DAX auf 15 903,00 Punkte taxiert.

Der Index gewann seit Beginn des Jahres 2024 bereits um 6,79 Prozent. Bei 18 633,00 Punkten liegt das derzeitige Jahreshoch des LUS-DAX. Das Jahrestief wurde hingegen bei 16 345,00 Zählern erreicht.

LUS-DAX-Top-Flop-Aktien

Die stärksten Einzelwerte im LUS-DAX sind aktuell Bayer (+ 3,76 Prozent auf 27,32 EUR), MTU Aero Engines (+ 2,60 Prozent auf 217,40 EUR), QIAGEN (+ 2,58 Prozent auf 38,44 EUR), Henkel vz (+ 2,52 Prozent auf 74,04 EUR) und Deutsche Telekom (+ 2,13 Prozent auf 21,61 EUR). Unter den schwächsten LUS-DAX-Aktien befinden sich derweil Zalando (-2,79 Prozent auf 26,17 EUR), RWE (-1,17 Prozent auf 32,07 EUR), Infineon (-1,10 Prozent auf 29,81 EUR), Heidelberg Materials (-0,88 Prozent auf 92,32 EUR) und Daimler Truck (-0,76 Prozent auf 43,22 EUR).

Die teuersten Unternehmen im LUS-DAX

Die Deutsche Telekom-Aktie weist derzeit das höchste Handelsvolumen im LUS-DAX auf. Zuletzt wurden via XETRA 9 702 519 Aktien gehandelt. Die SAP SE-Aktie weist im LUS-DAX den höchsten Börsenwert auf. Die Marktkapitalisierung der Aktie beträgt 193,526 Mrd. Euro.

LUS-DAX-Fundamentaldaten im Fokus

Unter den LUS-DAX-Aktien weist 2024 laut FactSet-Schätzung die Porsche Automobil vz-Aktie mit 3,02 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) auf. Im Hinblick auf die Dividendenrendite ragt die Volkswagen (VW) vz-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 7,54 Prozent als Spitzenreiter im Index hervor.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: ImageFlow / Shutterstock.com