SLI-Performance im Blick 26.02.2024 09:29:11

Schwache Performance in Zürich: SLI fällt zum Start des Montagshandels zurück

Schwache Performance in Zürich: SLI fällt zum Start des Montagshandels zurück

Am Montag bewegt sich der SLI um 09:11 Uhr via SIX 0,13 Prozent leichter bei 1 866,89 Punkten. Zum Handelsstart stand ein Verlust von 0,064 Prozent auf 1 868,10 Punkte an der Kurstafel, nach 1 869,30 Punkten am Vortag.

Der SLI erreichte heute sein Tagestief bei 1 866,54 Einheiten, während der höchste Stand des Börsenbarometers bei 1 869,56 Punkten lag.

SLI-Performance seit Jahresbeginn

Vor einem Monat, am 26.01.2024, wies der SLI einen Wert von 1 815,16 Punkten auf. Vor drei Monaten ruhte der SIX-Handel wochenendbedingt. Der SLI verzeichnete am vorherigen Handelstag, dem 24.11.2023, den Stand von 1 719,57 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der SIX-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 24.02.2023, wies der SLI einen Wert von 1 771,34 Punkten auf.

Der Index gewann seit Anfang des Jahres 2024 bereits um 5,86 Prozent. Bei 1 871,03 Punkten verzeichnete der SLI bislang ein Jahreshoch. Bei 1 742,94 Punkten wurde hingegen das Jahrestief verzeichnet.

Das sind die Tops und Flops im SLI

Zu den Gewinner-Aktien im SLI zählen derzeit Holcim (+ 0,95 Prozent auf 69,98 CHF), Temenos (+ 0,75 Prozent auf 64,76 CHF), VAT (+ 0,52 Prozent auf 445,30 CHF), Swiss Re (+ 0,38 Prozent auf 106,90 CHF) und Straumann (+ 0,34 Prozent auf 147,10 CHF). Die Flop-Titel im SLI sind hingegen Sandoz (-1,10 Prozent auf 27,75 CHF), Nestlé (-1,08 Prozent auf 94,32 CHF), Swiss Life (-0,89 Prozent auf 643,00 CHF), Swatch (I) (-0,62 Prozent auf 207,90 CHF) und Alcon (-0,34 Prozent auf 70,26 CHF).

SLI-Aktien mit dem Top-Handelsvolumen

Im SLI sticht die ABB (Asea Brown Boveri)-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. Zuletzt wurden via SIX 271 571 Aktien gehandelt. Nach Marktkapitalisierung gewichtet macht die Aktie von Nestlé mit 261,634 Mrd. Euro im SLI den größten Anteil aus.

SLI-Fundamentalkennzahlen

Im SLI verzeichnet die Swiss Re-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 9,51 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Swiss Re-Anleger werden 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit der höchsten Dividendenrendite im Index in Höhe von 6,05 Prozent gelockt.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: BUTENKOV ALEKSEI / Shutterstock.com