Index-Bewegung 11.04.2024 18:00:02

Verluste in Europa: Euro STOXX 50 fällt letztendlich zurück

Verluste in Europa: Euro STOXX 50 fällt letztendlich zurück

Schlussendlich notierte der Euro STOXX 50 im STOXX-Handel 0,72 Prozent schwächer bei 4 964,86 Punkten. Insgesamt kommt der Index damit auf einen Börsenwert in Höhe von 4,310 Bio. Euro. Zum Handelsbeginn standen Verluste von 0,134 Prozent auf 4 994,15 Punkte an der Kurstafel, nach 5 000,83 Punkten am Vortag.

Das Börsenbarometer erreichte sein heutiges Tageshoch bei 5 010,09 Einheiten, während der Index den niedrigsten Stand bei 4 934,40 Punkten verzeichnete.

Euro STOXX 50 seit Beginn des Jahres

Auf Wochensicht ging es für den Euro STOXX 50 bereits um 0,941 Prozent abwärts. Noch vor einem Monat, am 11.03.2024, lag der Euro STOXX 50 bei 4 930,42 Punkten. Der Euro STOXX 50 erreichte vor drei Monaten, am 11.01.2024, den Stand von 4 442,28 Punkten. Vor einem Jahr, am 11.04.2023, lag der Euro STOXX 50 noch bei 4 333,29 Punkten.

Seit Anfang des Jahres 2024 schlägt ein Plus von 10,02 Prozent zu Buche. Bei 5 121,71 Punkten verzeichnete der Euro STOXX 50 bislang ein Jahreshoch. Bei 4 380,97 Punkten liegt hingegen das Jahrestief.

Die stärksten und schwächsten Einzelwerte im Euro STOXX 50

Zu den Gewinner-Aktien im Euro STOXX 50 zählen derzeit Eni (+ 0,93 Prozent auf 15,52 EUR), BMW (+ 0,36 Prozent auf 111,90 EUR), Enel (+ 0,35 Prozent auf 5,72 EUR), Deutsche Börse (+ 0,11 Prozent auf 188,45 EUR) und Ferrari (-0,03 Prozent auf 388,78 EUR). Die Verlierer im Euro STOXX 50 sind derweil Deutsche Telekom (-6,15 Prozent auf 21,21 EUR), BASF (-3,54 Prozent auf 52,09 EUR), Infineon (-2,35 Prozent auf 32,80 EUR), Bayer (-2,01 Prozent auf 27,02 EUR) und UniCredit (-1,67 Prozent auf 34,37 EUR).

Die teuersten Unternehmen im Euro STOXX 50

Aktuell weist die Deutsche Telekom-Aktie das größte Handelsvolumen im Euro STOXX 50 auf. 17 684 728 Aktien wurden zuletzt via STOXX gehandelt. Mit einer Marktkapitalisierung von 396,698 Mrd. Euro weist die LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton-Aktie im Euro STOXX 50 derzeit den höchsten Börsenwert auf.

Fundamentaldaten der Euro STOXX 50-Werte

Unter den Euro STOXX 50-Aktien hat in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Volkswagen (VW) vz-Aktie mit 4,04 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) inne. Mit 9,61 Prozent äußert sich die Dividendenrendite der Intesa Sanpaolo-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Funtap / Shutterstock.com