DAX-Kursentwicklung 22.04.2024 17:59:19

DAX-Handel aktuell: DAX präsentiert sich letztendlich fester

DAX-Handel aktuell: DAX präsentiert sich letztendlich fester

Der DAX legte im XETRA-Handel zum Handelsschluss um 0,64 Prozent auf 17 851,39 Punkte zu. Insgesamt kommt der DAX damit auf einen Börsenwert in Höhe von 1,778 Bio. Euro. Zum Beginn des Montagshandels stand ein Zuschlag von 0,004 Prozent auf 17 738,04 Punkte an der Kurstafel, nach 17 737,36 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den DAX bis auf 17 738,04 Punkte herunter. Den höchsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 17 889,47 Zählern.

DAX-Performance seit Beginn Jahr

Der DAX lag vor einem Monat, am 22.03.2024, bei 18 205,94 Punkten. Vor drei Monaten, am 22.01.2024, wies der DAX einen Stand von 16 683,36 Punkten auf. Vor einem Jahr ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 21.04.2023, betrug der DAX-Kurs 15 881,66 Punkte.

Seit Jahresanfang 2024 kletterte der Index bereits um 6,45 Prozent. Aktuell liegt der DAX bei einem Jahreshoch von 18 567,16 Punkten. Bei 16 345,02 Punkten wurde hingegen das Jahrestief registriert.

Das sind die Aufsteiger und Absteiger im DAX

Unter den Top-Aktien im DAX befinden sich derzeit Bayer (+ 3,76 Prozent auf 27,32 EUR), MTU Aero Engines (+ 2,60 Prozent auf 217,40 EUR), QIAGEN (+ 2,58 Prozent auf 38,44 EUR), Henkel vz (+ 2,52 Prozent auf 74,04 EUR) und Deutsche Telekom (+ 2,13 Prozent auf 21,61 EUR). Flop-Aktien im DAX sind hingegen Zalando (-2,79 Prozent auf 26,17 EUR), RWE (-1,17 Prozent auf 32,07 EUR), Infineon (-1,10 Prozent auf 29,81 EUR), Heidelberg Materials (-0,88 Prozent auf 92,32 EUR) und Daimler Truck (-0,76 Prozent auf 43,22 EUR).

Die teuersten Konzerne im DAX

Im DAX ist die Deutsche Telekom-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. Zuletzt wurden via XETRA 9 702 519 Aktien gehandelt. Die SAP SE-Aktie dominiert den DAX hinsichtlich der Marktkapitalisierung mit einem Anteil von 193,526 Mrd. Euro.

Fundamentaldaten der DAX-Titel im Fokus

Im DAX verzeichnet die Porsche Automobil vz-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 3,02 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Die Volkswagen (VW) vz-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 7,54 Prozent die stärkste Dividendenrendite im Vergleich zu ihren Wettbewerbern im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images,Sebastian Kaulitzki / Shutterstock.com