TecDAX-Kursverlauf 24.04.2024 09:29:27

Pluszeichen in Frankfurt: TecDAX legt zum Handelsstart zu

Pluszeichen in Frankfurt: TecDAX legt zum Handelsstart zu

Der TecDAX bewegt sich im XETRA-Handel um 09:12 Uhr um 0,86 Prozent stärker bei 3 315,17 Punkten. An der Börse sind die enthaltenen Werte damit 489,725 Mrd. Euro wert. Zum Start des Mittwochshandels standen Gewinne von 0,037 Prozent auf 3 288,11 Punkte an der Kurstafel, nach 3 286,91 Punkten am Vortag.

Der TecDAX erreichte heute sein Tagestief bei 3 286,29 Einheiten, während der höchste Stand des Börsenbarometers bei 3 332,14 Punkten lag.

So entwickelt sich der TecDAX auf Jahressicht

Seit Wochenbeginn ging es für den TecDAX bereits um 4,01 Prozent nach oben. Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der TecDAX notierte am vorherigen Handelstag, dem 22.03.2024, bei 3 423,03 Punkten. Der TecDAX erreichte vor drei Monaten, am 24.01.2024, einen Stand von 3 339,16 Punkten. Der TecDAX erreichte vor einem Jahr, am 24.04.2023, einen Stand von 3 300,46 Punkten.

Seit Beginn des Jahres 2024 sank der Index bereits um 0,283 Prozent. Bei 3 490,44 Punkten verzeichnete der TecDAX bislang ein Jahreshoch. Bei 3 175,55 Punkten wurde hingegen das Jahrestief markiert.

Die Tops und Flops im TecDAX

Unter den stärksten Einzelwerten im TecDAX befinden sich aktuell Infineon (+ 6,49 Prozent auf 31,74 EUR), Siltronic (+ 1,61 Prozent auf 78,95 EUR), AIXTRON SE (+ 1,55 Prozent auf 23,00 EUR), SÜSS MicroTec SE (+ 1,42 Prozent auf 46,55 EUR) und SAP SE (+ 1,08 Prozent auf 176,74 EUR). Zu den schwächsten TecDAX-Aktien zählen derweil EVOTEC SE (-18,34 Prozent auf 11,58 EUR), Nordex (-0,78 Prozent auf 12,76 EUR), 1&1 (-0,72 Prozent auf 16,48 EUR), Sartorius vz (-0,48 Prozent auf 290,30 EUR) und ATOSS Software (-0,41 Prozent auf 241,00 EUR).

TecDAX-Aktien: Handelsvolumen und Marktkapitalisierung im Blick

Die Infineon-Aktie weist derzeit das höchste Handelsvolumen im TecDAX auf. Zuletzt wurden via XETRA 2 115 503 Aktien gehandelt. Die SAP SE-Aktie dominiert den TecDAX hinsichtlich der Marktkapitalisierung mit einem Anteil von 193,876 Mrd. Euro.

Fundamentaldaten der TecDAX-Mitglieder im Fokus

Unter den TecDAX-Aktien weist 2024 laut FactSet-Schätzung die 1&1-Aktie mit 9,00 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) auf. Die freenet-Aktie ermöglicht Anlegern 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 6,74 Prozent die höchste Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Analysen zu ATOSS Software AGmehr Analysen

26.04.24 ATOSS Software Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.04.24 ATOSS Software Hold Jefferies & Company Inc.
25.04.24 ATOSS Software Buy Warburg Research
11.04.24 ATOSS Software Buy Warburg Research
28.03.24 ATOSS Software Buy Warburg Research
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

1&1 AG (ex 1&1 Drillisch) 17,38 4,32% 1&1 AG (ex 1&1 Drillisch)
AIXTRON SE 23,27 0,00% AIXTRON SE
ATOSS Software AG 239,50 -0,21% ATOSS Software AG
EVOTEC SE 8,92 -2,73% EVOTEC SE
freenet AG 23,20 0,35% freenet AG
Infineon AG 37,91 0,82% Infineon AG
Nordex AG 14,33 2,21% Nordex AG
SAP SE 179,74 -0,06% SAP SE
Sartorius AG Vz. 252,20 -2,78% Sartorius AG Vz.
Siltronic AG 75,85 0,60% Siltronic AG
SÜSS MicroTec SE 60,10 3,09% SÜSS MicroTec SE

Indizes in diesem Artikel

TecDAX 3 437,37 -0,36%