Index im Fokus 18.04.2024 17:59:05

Minuszeichen in Zürich: SLI zum Handelsende im Minus

Minuszeichen in Zürich: SLI zum Handelsende im Minus

Der SLI schloss am Donnerstag nahezu unverändert (minus 0,09 Prozent) bei 1 837,29 Punkten. Zum Handelsstart standen Gewinne von 0,351 Prozent auf 1 845,37 Punkte an der Kurstafel, nach 1 838,92 Punkten am Vortag.

Der Tiefststand des SLI lag heute bei 1 826,08 Einheiten, während der Index seinen höchsten Stand bei 1 844,77 Punkten erreichte.

SLI-Entwicklung auf Jahressicht

Auf Wochensicht ging es für den SLI bereits um 1,82 Prozent abwärts. Noch vor einem Monat, am 18.03.2024, lag der SLI bei 1 904,51 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 18.01.2024, verzeichnete der SLI einen Stand von 1 766,70 Punkten. Der SLI stand vor einem Jahr, am 18.04.2023, bei 1 776,42 Punkten.

Der Index kletterte seit Jahresanfang 2024 bereits um 4,18 Prozent. In diesem Jahr markierte der SLI bereits ein Jahreshoch bei 1 936,63 Punkten. Das Jahrestief wurde hingegen bei 1 742,94 Punkten erreicht.

Tops und Flops im SLI aktuell

Zu den Gewinner-Aktien im SLI zählen derzeit ABB (Asea Brown Boveri) (+ 6,26 Prozent auf 44,33 CHF), Sandoz (+ 2,28 Prozent auf 28,70 CHF), Lindt (+ 1,45 Prozent auf 10 460,00 CHF), Temenos (+ 1,12 Prozent auf 67,50 CHF) und Julius Bär (+ 1,04 Prozent auf 48,41 CHF). Flop-Aktien im SLI sind derweil Partners Group (-3,26 Prozent auf 1 203,00 CHF), Richemont (-2,50 Prozent auf 128,45 CHF), Lonza (-2,34 Prozent auf 510,20 CHF), ams (-1,61 Prozent auf 0,94 CHF) und VAT (-1,01 Prozent auf 472,20 CHF).

Die teuersten SLI-Unternehmen

Im SLI ist die ABB (Asea Brown Boveri)-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. 6 135 269 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die Nestlé-Aktie kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 247,577 Mrd. Euro. Damit weist die Aktie im SLI den höchsten Börsenwert auf.

KGV und Dividende der SLI-Mitglieder

Die Swiss Re-Aktie weist 2024 laut FactSet-Schätzung mit 8,61 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) unter den SLI-Werten auf. Die Swiss Re-Aktie präsentiert 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 6,73 Prozent die stärkste Dividendenrendite im Vergleich zu ihren Wettbewerbern im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: BUTENKOV ALEKSEI / Shutterstock.com

Analysen zu Lonza AG (N)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

ABB (Asea Brown Boveri) 17,33 -0,89% ABB (Asea Brown Boveri)
ams AG 1,39 -1,24% ams AG
Julius Bär 39,10 -0,99% Julius Bär
Lindt AG (PS) (Lindt & Sprüngli) 6 350,00 0,95% Lindt AG (PS) (Lindt & Sprüngli)
Lonza AG (N) 294,00 -0,24% Lonza AG (N)
Nestlé SA (Nestle) 91,00 0,53% Nestlé SA (Nestle)
Partners Group AG 686,60 1,12% Partners Group AG
Richemont 74,28 0,16% Richemont
Sandoz 32,29 -0,68% Sandoz
Swiss Re AG 89,20 0,22% Swiss Re AG
Temenos AG 156,05 -0,45% Temenos AG
VAT 108,05 13,00% VAT

Indizes in diesem Artikel

SLI 1 943,98 -0,94%
pagehit