DAX-Kursentwicklung 17.04.2024 15:59:00

Mittwochshandel in Frankfurt: DAX verbucht nachmittags Zuschläge

Mittwochshandel in Frankfurt: DAX verbucht nachmittags Zuschläge

Am Mittwoch bewegt sich der DAX um 15:41 Uhr via XETRA 0,67 Prozent höher bei 17 884,87 Punkten. Die Marktkapitalisierung der im DAX enthaltenen Werte beträgt damit 1,809 Bio. Euro. In den Handel ging der DAX 0,012 Prozent tiefer bei 17 764,03 Punkten, nach 17 766,23 Punkten am Vortag.

Der DAX verzeichnete bei 17 731,79 Punkten ein Tagestief. Das Tageshoch betrug am Mittwoch 17 907,58 Einheiten.

Jahreshoch und Jahrestief des DAX

Seit Wochenbeginn fiel der DAX bereits um 0,294 Prozent zurück. Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der DAX verzeichnete am vorherigen Handelstag, dem 15.03.2024, den Wert von 17 936,65 Punkten. Der DAX notierte noch vor drei Monaten, am 17.01.2024, bei 16 431,69 Punkten. Vor einem Jahr, am 17.04.2023, wurde der DAX mit einer Bewertung von 15 789,53 Punkten gehandelt.

Seit Jahresbeginn 2024 kletterte der Index bereits um 6,65 Prozent. Das DAX-Jahreshoch liegt derzeit bei 18 567,16 Punkten. Bei 16 345,02 Zählern wurde hingegen das Jahrestief erreicht.

Tops und Flops im DAX

Die stärksten Einzelwerte im DAX sind derzeit adidas (+ 8,69 Prozent auf 220,10 EUR), Commerzbank (+ 2,27 Prozent auf 13,09 EUR), Allianz (+ 1,70 Prozent auf 263,40 EUR), Siemens Energy (+ 1,61 Prozent auf 17,70 EUR) und Zalando (+ 1,45 Prozent auf 27,31 EUR). Unter Druck stehen im DAX hingegen Continental (-5,38 Prozent auf 61,96 EUR), Merck (-2,45 Prozent auf 147,40 EUR), Sartorius vz (-2,22 Prozent auf 330,70 EUR), Rheinmetall (-1,69 Prozent auf 534,20 EUR) und Infineon (-1,31 Prozent auf 31,67 EUR).

Die meistgehandelten Aktien im DAX

Aktuell weist die Deutsche Telekom-Aktie das größte Handelsvolumen im DAX auf. 2 695 297 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Im DAX nimmt die SAP SE-Aktie die größte Marktkapitalisierung ein. 200,366 Mrd. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

DAX-Fundamentaldaten im Fokus

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im DAX präsentiert in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Porsche Automobil vz-Aktie. Hier soll ein KGV von 3,07 zu Buche schlagen. Die Volkswagen (VW) vz-Aktie weist 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 7,69 Prozent auf, laut Prognose die höchste im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images,Sebastian Kaulitzki / Shutterstock.com