Kursverlauf 19.04.2024 17:59:23

Schwache Performance in Europa: Euro STOXX 50 liegt zum Ende des Freitagshandels im Minus

Schwache Performance in Europa: Euro STOXX 50 liegt zum Ende des Freitagshandels im Minus

Zum Handelsende bewegte sich der Euro STOXX 50 im STOXX-Handel 0,35 Prozent tiefer bei 4 919,41 Punkten. An der Börse sind die enthaltenen Werte damit 4,240 Bio. Euro wert. In den Freitagshandel ging der Euro STOXX 50 0,506 Prozent schwächer bei 4 911,59 Punkten, nach 4 936,57 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den Euro STOXX 50 bis auf 4 884,12 Punkte herunter. Den höchsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 4 933,38 Zählern.

So entwickelt sich der Euro STOXX 50 seit Beginn Jahr

Seit Wochenbeginn verbucht der Euro STOXX 50 bislang einen Verlust von 0,998 Prozent. Der Euro STOXX 50 wies vor einem Monat, am 19.03.2024, einen Stand von 5 007,92 Punkten auf. Noch vor drei Monaten, am 19.01.2024, verzeichnete der Euro STOXX 50 einen Wert von 4 448,83 Punkten. Noch vor einem Jahr, am 19.04.2023, bewegte sich der Euro STOXX 50 bei 4 393,57 Punkten.

Auf Jahressicht 2024 kletterte der Index bereits um 9,01 Prozent. Im Jahreshoch erreichte der Euro STOXX 50 bislang 5 121,71 Punkte. Das Jahrestief wurde hingegen bei 4 380,97 Zählern verzeichnet.

Aufsteiger und Absteiger im Euro STOXX 50

Die Gewinner-Aktien im Euro STOXX 50 sind derzeit Enel (+ 1,55 Prozent auf 5,95 EUR), Deutsche Telekom (+ 1,00 Prozent auf 21,16 EUR), Intesa Sanpaolo (+ 0,74 Prozent auf 3,37 EUR), Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft (+ 0,48 Prozent auf 415,00 EUR) und Allianz (+ 0,46 Prozent auf 263,20 EUR). Unter den schwächsten Euro STOXX 50-Aktien befinden sich derweil Infineon (-2,43 Prozent auf 30,14 EUR), SAP SE (-2,00 Prozent auf 165,80 EUR), Siemens (-1,46 Prozent auf 172,96 EUR), BASF (-1,23 Prozent auf 50,44 EUR) und Ferrari (-1,16 Prozent auf 386,07 EUR).

Die meistgehandelten Aktien im Euro STOXX 50

Im Euro STOXX 50 sticht die Deutsche Telekom-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. 9 162 242 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Im Euro STOXX 50 nimmt die LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton-Aktie die größte Marktkapitalisierung ein. 401,088 Mrd. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

Fundamentalkennzahlen der Euro STOXX 50-Mitglieder im Blick

Unter den Euro STOXX 50-Aktien präsentiert in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Volkswagen (VW) vz-Aktie mit 3,99 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Die Intesa Sanpaolo-Aktie bietet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 9,76 Prozent, die höchste im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Funtap / Shutterstock.com