DAX-Marktbericht 21.05.2024 15:59:01

Schwacher Wochentag in Frankfurt: DAX am Dienstagnachmittag im Minus

Schwacher Wochentag in Frankfurt: DAX am Dienstagnachmittag im Minus

Am Dienstag notiert der DAX um 15:42 Uhr via XETRA 0,43 Prozent tiefer bei 18 688,52 Punkten. Damit kommen die enthaltenen Werte auf eine Marktkapitalisierung von 1,823 Bio. Euro. In den Handel ging der DAX 0,002 Prozent tiefer bei 18 768,64 Punkten, nach 18 768,96 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den DAX bis auf 18 638,14 Punkte herunter. Den höchsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 18 768,64 Zählern.

DAX-Entwicklung im Jahresverlauf

Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der DAX wurde am vorherigen Handelstag, dem 19.04.2024, mit 17 737,36 Punkten bewertet. Vor drei Monaten, am 21.02.2024, wurde der DAX mit 17 118,12 Punkten gehandelt. Vor einem Jahr ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 19.05.2023, stand der DAX bei 16 275,38 Punkten.

Seit Jahresanfang 2024 ging es für den Index bereits um 11,44 Prozent aufwärts. Der DAX verzeichnete in diesem Jahr seinen höchsten Wert bei 18 892,92 Punkten. Bei 16 345,02 Zählern befindet sich hingegen das Jahrestief.

Top-Flop-Liste: Das sind die stärksten und schwächsten Einzelwerte im DAX

Unter den stärksten Einzelwerten im DAX befinden sich derzeit Beiersdorf (+ 0,45 Prozent auf 146,00 EUR), SAP SE (+ 0,43 Prozent auf 180,16 EUR), Symrise (+ 0,29 Prozent auf 103,35 EUR), Porsche Automobil vz (+ 0,28 Prozent auf 49,55 EUR) und Hannover Rück (+ 0,27 Prozent auf 224,60 EUR). Schwächer notieren im DAX hingegen Siemens Energy (-3,04 Prozent auf 23,61 EUR), Infineon (-2,69 Prozent auf 36,49 EUR), Vonovia SE (ex Deutsche Annington) (-2,51 Prozent auf 28,74 EUR), Porsche (-1,53 Prozent auf 79,60 EUR) und Deutsche Bank (-1,35 Prozent auf 15,47 EUR).

Die teuersten DAX-Unternehmen

Im DAX sticht die Siemens Energy-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. Zuletzt wurden via XETRA 3 607 788 Aktien gehandelt. Nach Marktkapitalisierung gewichtet macht die Aktie von SAP SE mit 206,622 Mrd. Euro im DAX den größten Anteil aus.

Diese Dividenden zahlen die DAX-Mitglieder

Im DAX präsentiert die Porsche Automobil vz-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 2,99 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Mit 7,75 Prozent präsentiert sich die Dividendenrendite der Volkswagen (VW) vz-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: KenDrysdale / Shutterstock.com,PhotoSTS / Shutterstock.com