Elektroautos 09.01.2024 14:01:00

BASF-Aktie gibt nach: BASF erhält Schwarze Masse für Batterierecycling von Stena Recycling

BASF-Aktie gibt nach: BASF erhält Schwarze Masse für Batterierecycling von Stena Recycling

Eine entsprechende Vereinbarung über den Ankauf von Schwarzer Masse wurde jetzt vereinbart, wie beide Seiten gemeinsam mitteilten.

Stena werde ausgediente Batterien und Abfälle aus der Batterieproduktion im südwestschwedischen Halmstad sammeln und mechanisch zu Schwarzer Masse verarbeiten. BASF nutze diese anschließend am Standort Schwarzheide in der Lausitz in seiner Prototyp-Anlage, um die darin enthaltenden Metalle chemisch zurückzugewinnen.

Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit werde auf der Entwicklung verbesserter Verfahren zur Herstellung Schwarzer Masse liegen, erklärte BASF. Ziel sei es, hohe Anteile von Lithium, Nickel und Kobalt zurückzugewinnen. Das anfängliche Pilotmodell soll später auf die von BASF geplante Metallraffinerie für das Batterierecycling im kommerziellen Maßstab in Europa übertragen werden.

Die BASF-Aktie büßt im XETRA-Handel zeitweise 2,41 Prozent auf 45,63 Euro ein.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: BASF SE