Index im Fokus 28.02.2024 12:26:54

STOXX-Handel STOXX 50 verliert am Mittwochmittag

STOXX-Handel STOXX 50 verliert am Mittwochmittag

Am Mittwoch fällt der STOXX 50 um 12:10 Uhr via STOXX um 0,22 Prozent auf 4 290,37 Punkte zurück. In den Handel ging der STOXX 50 0,013 Prozent leichter bei 4 299,38 Punkten, nach 4 299,92 Punkten am Vortag.

Das Börsenbarometer erreichte sein Tagestief am Mittwoch bei 4 290,37 Einheiten, während der Index den höchsten Stand bei 4 301,67 Punkten verzeichnete.

So bewegt sich der STOXX 50 seit Beginn Jahr

Auf Wochensicht sank der STOXX 50 bereits um 0,320 Prozent. Vor einem Monat ruhte der STOXX-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 26.01.2024, wurde der STOXX 50 mit einer Bewertung von 4 193,32 Punkten gehandelt. Noch vor drei Monaten, am 28.11.2023, erreichte der STOXX 50 einen Wert von 3 943,07 Punkten. Der STOXX 50 erreichte vor einem Jahr, am 28.02.2023, einen Stand von 3 895,48 Punkten.

Der Index kletterte seit Anfang des Jahres 2024 bereits um 4,85 Prozent nach oben. In diesem Jahr liegt das Jahreshoch des STOXX 50 bereits bei 4 317,04 Punkten. Bei 4 010,21 Punkten liegt hingegen das Jahrestief.

STOXX 50-Gewinner und -Verlierer

Unter den stärksten Einzelwerten im STOXX 50 befinden sich aktuell Mercedes-Benz Group (ex Daimler) (+ 1,05 Prozent auf 72,92 EUR), Zurich Insurance (+ 0,88 Prozent auf 469,10 CHF), Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft (+ 0,78 Prozent auf 424,90 EUR), Siemens (+ 0,66 Prozent auf 177,78 EUR) und DHL Group (ex Deutsche Post) (+ 0,55 Prozent auf 43,07 EUR). Die schwächsten STOXX 50-Aktien sind derweil Reckitt Benckiser (-11,34 Prozent auf 51,76 GBP), Bayer (-1,94 Prozent auf 28,57 EUR), Enel (-1,17 Prozent auf 5,87 EUR), Rio Tinto (-0,98 Prozent auf 50,62 GBP) und Unilever (-0,94 Prozent auf 38,79 GBP).

Die teuersten Unternehmen im STOXX 50

Das Handelsvolumen der BP-Aktie ist im STOXX 50 derzeit am höchsten. 3 756 659 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die Novo Nordisk-Aktie nimmt im STOXX 50, nach Marktkapitalisierung gewichtet, mit 504,836 Mrd. Euro den größten Anteil ein.

Diese Dividenden zahlen die STOXX 50-Mitglieder

Die Bayer-Aktie präsentiert mit 5,24 in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im STOXX 50. Unter den Aktien im Index bietet die HSBC-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 10,40 Prozent voraussichtlich die attraktivste Dividendenrendite.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: nito / Shutterstock.com

Analysen zu Reckitt Benckiser Plcmehr Analysen

14:16 Reckitt Benckiser Neutral Goldman Sachs Group Inc.
13:20 Reckitt Benckiser Outperform RBC Capital Markets
12:54 Reckitt Benckiser Overweight Barclays Capital
12:51 Reckitt Benckiser Outperform Bernstein Research
12:01 Reckitt Benckiser Buy UBS AG
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Bayer 26,95 -1,10% Bayer
BP plc (British Petrol) 6,13 0,61% BP plc (British Petrol)
DHL Group (ex Deutsche Post) 38,44 -1,86% DHL Group (ex Deutsche Post)
Enel S.p.A. 6,07 -0,65% Enel S.p.A.
HSBC Holdings plc 7,76 -0,27% HSBC Holdings plc
Mercedes-Benz Group (ex Daimler) 74,00 0,00% Mercedes-Benz Group (ex Daimler)
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re) 431,90 -0,74% Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)
Novartis AG 80,10 -0,27% Novartis AG
Novo Nordisk 118,38 -1,35% Novo Nordisk
Reckitt Benckiser Plc 51,24 3,41% Reckitt Benckiser Plc
Rio Tinto plc 63,34 2,36% Rio Tinto plc
Siemens AG 174,44 -0,42% Siemens AG
Unilever plc 44,87 0,16% Unilever plc
Zurich Insurance AG (Zürich) 305,10 0,36% Zurich Insurance AG (Zürich)

Indizes in diesem Artikel

STOXX 50 4 394,46 -0,40%
pagehit