28.11.2023 17:00:38

Union will weitere Glyphosat-Zulassung in Deutschland

BERLIN (dpa-AFX) - Die Union fordert weitere Einsatzmöglichkeiten für den Unkrautvernichter Glyphosat in der deutschen Landwirtschaft. Nach der erfolgten Zulassungsverlängerung auf EU-Ebene für zehn Jahre solle die Bundesregierung den Wirkstoff unverzüglich auch in Deutschland für denselben Zeitraum weiterhin zulassen, heißt es in einem Antrag der CDU/CSU-Fraktion, der voraussichtlich an diesem Donnerstag in den Bundestag eingebracht werden soll.

Der agrarpolitische Sprecher Albert Stegemann (CDU) sagte am Dienstag: "Die Ampel darf jetzt nicht über die Hintertür einseitige nationale Verbote einführen." Das wäre unwissenschaftlich und führte zu einer Benachteiligung der Landwirte in Deutschland.

Die EU-Kommission hatte kürzlich entschieden, die Zulassung in der EU um zehn Jahre zu verlängern. Sie kündigte zugleich neue Auflagen an.

Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) hatte dies kritisiert und auf mögliche nationale Schritte verwiesen. SPD, FDP und Grüne haben im Koalitionsvertrag vereinbart, Glyphosat bis Ende 2023 vom Markt zu nehmen. Aus der FDP kamen aber bereits Rufe, die zehnjährige Verlängerung von Glyphosat nun auch in Deutschland umzusetzen.

Streit gibt es unter anderem darüber, ob Glyphosat krebserregend sein könnte. Zudem stehen Gefahren für die Umwelt im Raum./sam/DP/nas

Analysen zu Bayermehr Analysen

01.03.24 Bayer Equal Weight Barclays Capital
28.02.24 Bayer Equal Weight Barclays Capital
26.02.24 Bayer Outperform Bernstein Research
23.02.24 Bayer Neutral JP Morgan Chase & Co.
20.02.24 Bayer Kaufen DZ BANK

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Bayer 28,32 0,62% Bayer
pagehit