DAX-Entwicklung 19.06.2024 12:27:04

Zurückhaltung in Frankfurt: DAX am Mittag in Rot

Zurückhaltung in Frankfurt: DAX am Mittag in Rot

Um 12:10 Uhr notiert der DAX im XETRA-Handel 0,21 Prozent tiefer bei 18 093,83 Punkten. Damit kommen die im Index enthaltenen Werte auf eine Marktkapitalisierung von 1,748 Bio. Euro. Zum Beginn des Mittwochshandels stand ein Verlust von 0,003 Prozent auf 18 131,35 Punkte an der Kurstafel, nach 18 131,97 Punkten am Vortag.

Der Tiefststand des DAX lag am Mittwoch bei 18 055,63 Einheiten, während der Index seinen höchsten Stand bei 18 148,01 Punkten erreichte.

DAX-Entwicklung im Jahresverlauf

Auf Wochensicht gewann der DAX bereits um 0,475 Prozent. Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der DAX wies am vorherigen Handelstag, dem 17.05.2024, einen Wert von 18 704,42 Punkten auf. Noch vor drei Monaten, am 19.03.2024, verzeichnete der DAX einen Stand von 17 987,49 Punkten. Noch vor einem Jahr, am 19.06.2023, erreichte der DAX einen Wert von 16 201,20 Punkten.

Der Index kletterte seit Jahresbeginn 2024 bereits um 7,90 Prozent nach oben. Der DAX erreichte in diesem Jahr seinen Höchststand bei 18 892,92 Punkten. Das Jahrestief wurde hingegen bei 16 345,02 Punkten registriert.

DAX-Top-Flop-Aktien

Zu den Top-Aktien im DAX zählen derzeit Siemens Energy (+ 1,82 Prozent auf 24,11 EUR), Continental (+ 0,59 Prozent auf 54,90 EUR), BMW (+ 0,50 Prozent auf 88,02 EUR), Daimler Truck (+ 0,44 Prozent auf 36,90 EUR) und Allianz (+ 0,43 Prozent auf 258,10 EUR). Schwächer notieren im DAX derweil Sartorius vz (-3,08 Prozent auf 236,40 EUR), QIAGEN (-2,83 Prozent auf 39,95 EUR), Infineon (-2,65 Prozent auf 35,03 EUR), Porsche (-1,99 Prozent auf 68,10 EUR) und Symrise (-1,78 Prozent auf 113,35 EUR).

Die teuersten Unternehmen im DAX

Im DAX ist die Infineon-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. 1 632 728 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Mit einer Marktkapitalisierung von 205,151 Mrd. Euro weist die SAP SE-Aktie im DAX derzeit den höchsten Börsenwert auf.

Diese Dividenden zahlen die DAX-Titel

Unter den DAX-Aktien hat 2024 laut FactSet-Schätzung die Porsche Automobil vz-Aktie mit 2,55 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) inne. Unter den Aktien im Index weist die Volkswagen (VW) vz-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 8,52 Prozent voraussichtlich die attraktivste Dividendenrendite auf.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images,Sebastian Kaulitzki / Shutterstock.com