09.03.2017 12:17:00

BUWOG accumulate

Die Wertpapierexperten der Erste Group haben die Aktienbewertung für die Titel der Buwog wieder aufgenommen. Der Erste-Experte Christoph Schultes spricht in seiner neuesten Studie die Kaufempfehlung "Accumulate" bei einem Kursziel von 26,5 Euro für die Wertpapiere des Immobilienkonzern aus.

Neben der attraktiven Bewertung der Aktien, spricht der Analyst der Erste von einem äußerst erfolgreichen "Drei-Säulen-Modell" des Unternehmens. Darin falle das Immobilienentwicklungsgeschäft laut Angaben des Experten besonders positiv auf. Dieses Segment werde nämlich wegen den bevorstehenden Bauprojektabschlüssen zukünftig die Margen des Konzerns signifikant nach oben drücken. Das wiederkehrende FFO soll innerhalb von zwei Jahren auf 150 Millionen Euro springen.

Insgesamt sei am Wiener, Berliner und Hamburger Markt das Angebot nach Wohnungen höher als die Nachfrage, meint Schultes weiter. Dies komme dem Unternehmen zugute.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Erste-Analysten 3,36 Euro für 2017, sowie 2,29 bzw. 2,93 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,71 Euro für 2017, sowie 0,81 bzw. 0,98 Euro für 2018 bzw. 2019.

Am Donnerstag notierten die Buwog-Titel an der Wiener Börse mit plus 0,81 Prozent bei 23,03 Euro.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) sto/bel

ISIN AT00BUWOG001 WEB http://www.buwog.at

AFA0032 2017-03-09/12:17

Zusammenfassung: BUWOG Group accumulate
Unternehmen:
BUWOG Group
Analyst:
Erste Group Bank
Kursziel:
26,50 €
Rating jetzt:
accumulate
Kurs*:
23,12 €
Abst. Kursziel*:
14,62%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Christoph Schultes
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu BUWOG Groupmehr Analysen

27.12.17 BUWOG Group neutral Commerzbank AG
22.12.17 BUWOG Group accumulate Erste Group Bank
22.12.17 BUWOG Group accumulate Erste Group Bank
22.12.17 BUWOG Group neutral Baader Bank
22.12.17 BUWOG Group buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Aktuelle Aktienanalysen

12:18 STMicroelectronics buy Kepler Cheuvreux
12:17 Carrefour Underperform Bernstein Research
12:15 Corestate Capital buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12:13 Givaudan add Baader Bank
12:07 Givaudan Underperform Bernstein Research
12:05 Carrefour Equal weight Barclays Capital
12:03 RWE Outperform Bernstein Research
12:01 STMicroelectronics overweight Barclays Capital
11:46 Delivery Hero overweight Barclays Capital
10:58 Intesa Sanpaolo Underperform Credit Suisse Group
10:52 Airbus Outperform Credit Suisse Group
10:47 ASOS Outperform Credit Suisse Group
10:39 Givaudan Sell Goldman Sachs Group Inc.
10:26 STMicroelectronics Outperform Credit Suisse Group
10:13 Intel Outperform Credit Suisse Group
09:31 Deutsche Börse Neutral Credit Suisse Group
09:16 Iberdrola SA Neutral JP Morgan Chase & Co.
09:15 JUST EAT Neutral JP Morgan Chase & Co.
09:14 Takeawaycom Neutral JP Morgan Chase & Co.
09:13 Tesla Underweight JP Morgan Chase & Co.
09:12 STMicroelectronics overweight JP Morgan Chase & Co.
09:08 Bayer buy Goldman Sachs Group Inc.
09:07 KRONES buy UBS AG
08:38 Vivendi overweight Barclays Capital
08:33 Swiss Re overweight Barclays Capital
08:33 Hannover Rück Underweight Barclays Capital
08:32 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweight Barclays Capital
08:27 Philips Neutral JP Morgan Chase & Co.
08:26 Intel overweight JP Morgan Chase & Co.
08:20 Daimler Hold Deutsche Bank AG
07:39 Unilever buy Jefferies & Company Inc.
07:39 Unilever NV buy Jefferies & Company Inc.
07:30 Nestlé Hold Jefferies & Company Inc.
23.01.20 Pets at Home Group Neutral Goldman Sachs Group Inc.
23.01.20 ProSiebenSat1 Media kaufen DZ BANK
23.01.20 Software buy UBS AG
23.01.20 Takeawaycom Outperform Credit Suisse Group
23.01.20 ASOS Outperform RBC Capital Markets
23.01.20 HOCHTIEF kaufen Independent Research GmbH
23.01.20 Daimler Halten Independent Research GmbH
23.01.20 DWS Group GmbH & buy Goldman Sachs Group Inc.
23.01.20 NORMA Group Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.01.20 STMicroelectronics Neutral UBS AG
23.01.20 Boeing Neutral Goldman Sachs Group Inc.
23.01.20 Roche buy Goldman Sachs Group Inc.
23.01.20 Lloyds Banking Group Outperform RBC Capital Markets
23.01.20 Alstom Hold Deutsche Bank AG
23.01.20 Carl Zeiss Meditec buy Deutsche Bank AG
23.01.20 MorphoSys buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.01.20 BAT Equal-Weight Morgan Stanley