10.06.2022 08:51:00

Wienerberger buy

Die Analysten der Berenberg Bank haben ihre Kaufempfehlung ("Buy") für die Papiere des heimischen Ziegelherstellers Wienerberger bestätigt. Gleichzeitig kappte der Berenberg-Wertpapierexperte Lushanthan Mahendrarajah sein Kursziel für die Aktien von 43,00 auf 38,00 Euro. Zum Vergleich: Am Donnerstag schlossen die Wienerberger-Titel an der Wiener Börse mit einem Minus von 2,4 Prozent bei 24,96 Euro.

Es sei unausweichlich, dass der zunehmende wirtschaftliche Gegenwind die Baunachfrage in den wichtigsten Regionen von Wienerberg im nächsten Jahr beeinträchtigen wird, heißt es in der jüngst veröffentlichten Branchenstudie. Bei der aktuellen Bewertung habe das Unternehmen jedoch ein risikoärmeres Engagement in der globalen Baukonjunktur, zumal Wienerberger einen strategischen Wandel vollzogen hat, der sein Engagement weg von zyklischen Wohnbaumärkten diversifiziert hat.

Die Gewinnprognosen wurden leicht nach unten gesenkt. Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten 3,07 Euro für 2022, sowie 3,27 bzw. 3,58 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,82 Euro für 2022, sowie 1,05 bzw. 1,08 Euro für 2023 bzw. 2024.

Analysierendes Institut Berenberg Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

pma/spo

ISIN AT0000831706 WEB http://www.wienerberger.com

AFA0010 2022-06-10/08:51

Zusammenfassung: Wienerberger AG buy
Unternehmen:
Wienerberger AG
Analyst:
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Kursziel:
38,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
24,72 €
Abst. Kursziel*:
53,72%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
32,62 €
Abst. Kursziel aktuell:
16,49%
Analyst Name::
Lushanthan Mahendrarajah
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Wienerberger AGmehr Analysen

25.01.24 Wienerberger buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.23 Wienerberger Erste Group Bank
15.08.23 Wienerberger buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.04.23 Wienerberger buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.02.23 Wienerberger Erste Group Bank

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Wienerberger AG 32,40 -0,61% Wienerberger AG

Aktuelle Aktienanalysen

21.02.24 Fresenius Medical Care Neutral UBS AG
21.02.24 Rio Tinto Sector Perform RBC Capital Markets
21.02.24 BAT Neutral UBS AG
21.02.24 Walmart Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Saint-Gobain Overweight JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 HSBC Holdings Overweight Barclays Capital
21.02.24 Glencore Equal Weight Barclays Capital
21.02.24 Fresenius Overweight Barclays Capital
21.02.24 Rio Tinto Overweight Barclays Capital
21.02.24 Henkel vz. Underperform Bernstein Research
21.02.24 CEWE Stiftung Buy Baader Bank
21.02.24 Beiersdorf Market-Perform Bernstein Research
21.02.24 Glencore Buy Jefferies & Company Inc.
21.02.24 Rio Tinto Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.02.24 Fresenius Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.02.24 Glencore Outperform RBC Capital Markets
21.02.24 ProSiebenSat.1 Media Sell Goldman Sachs Group Inc.
21.02.24 RTL Sell Goldman Sachs Group Inc.
21.02.24 Walmart Buy UBS AG
21.02.24 Glencore Buy UBS AG
21.02.24 Wolters Kluwer Buy UBS AG
21.02.24 Alstom Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 GEA Underweight JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 KION GROUP Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 RWE Buy Goldman Sachs Group Inc.
21.02.24 Air Liquide Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Rio Tinto Overweight JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Vestas Wind Systems A-S Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Pernod Ricard Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 ABB Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Knorr-Bremse Overweight JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Schneider Electric Overweight JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Siemens Overweight JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Siemens Energy Underweight JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Wolters Kluwer Overweight JP Morgan Chase & Co.
21.02.24 Rio Tinto Neutral UBS AG
21.02.24 LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Outperform RBC Capital Markets
21.02.24 Rio Tinto Sector Perform RBC Capital Markets
21.02.24 HSBC Holdings Sector Perform RBC Capital Markets
21.02.24 Fresenius Buy Warburg Research
21.02.24 Telefonica Deutschland Sell Warburg Research
21.02.24 Fresenius Medical Care Hold Deutsche Bank AG
21.02.24 UBS Buy Deutsche Bank AG
21.02.24 GSK Buy Deutsche Bank AG
21.02.24 Air Liquide Buy Deutsche Bank AG
21.02.24 SAFRAN Hold Deutsche Bank AG
21.02.24 RWE Buy Deutsche Bank AG
21.02.24 Ferrari Market-Perform Bernstein Research
21.02.24 Renault Outperform Bernstein Research
21.02.24 Stellantis Outperform Bernstein Research