22.09.2020 16:33:00

Vienna Insurance Hold

Die Commerzbank bleibt bei ihrer Anlageempfehlung "Hold" für die Aktien der Vienna Insurance Group (VIG). Auch das Kursziel von 22,00 Euro bestätigte Analyst Michael Haid in einer Branchenstudie zu europäischen Versicherungswerten.

Die VIG sei das größte Versicherungsunternehmen in der Region Mittel- und Osteuropa (CEE), heißt es in der Analyse. Haid sieht das Unternehmen als ein Konglomerat von wenig integrierten Geschäftseinheiten. Dies stünde im Gegensatz zum stärker zentralisierten Ansatz des deutschen Versicherungskonzerns Allianz.

Die Geschäftszahlen zum ersten Halbjahr bewertet der Commerzbank-Analyst als solide, die Auswirkungen von Covid-19 seien begrenzt. Für 2021 rechnet er jedoch mit Gegenwind. So dürften die Prämien und das Neugeschäft sowohl im Bereich der Lebens- und Krankenversicherungen als auch im Schaden- und Unfallsegment unter Druck geraten. Bei den Autoversicherungen rechnet der Analyst mit höherem Wettbewerb. Die Gewinne dürften 2021 daher unter jenen von 2019 liegen.

Seine Ergebnisschätzungen hat der Commerzbank-Analyst für die Jahre 2020 bis 2022 jeweils leicht nach unten korrigiert. Für dieses Jahr rechnet er mit einem Gewinn pro Aktie von 2,37 Euro nach bisher 2,45 Euro. Für die Folgejahre senkte er die Schätzungen von 2,87 Euro auf 2,72 Euro (2021) sowie von 3,00 Euro auf 2,95 Euro (2022). Die Dividendenschätzungen liegen unverändert bei jeweils 1,15 Euro für die Geschäftsjahr 2020 und 2021 sowie bei 1,20 Euro für 2022.

Zum Vergleich: An der Wiener Börse wurden die VIG-Aktien am Dienstagnachmittag zuletzt mit 20,50 Euro und damit unverändert zum Vortagesschluss gehandelt.

Analysierendes Institut Commerzbank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) dkm/pma

ISIN AT0000908504 WEB http://www.vig.com

AFA0066 2020-09-22/16:33

Zusammenfassung: Vienna Insurance Hold
Unternehmen:
Vienna Insurance
Analyst:
Commerzbank AG
Kursziel:
22,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
20,55 €
Abst. Kursziel*:
7,06%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
31,50 €
Abst. Kursziel aktuell:
-30,16%
Analyst Name::
Michael Haid
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Vienna Insurancemehr Analysen

30.09.22 Vienna Insurance kaufen Erste Group Bank
20.07.21 Vienna Insurance neutral Commerzbank AG
17.06.21 Vienna Insurance kaufen Erste Group Bank
22.09.20 Vienna Insurance Hold Commerzbank AG
30.07.20 Vienna Insurance kaufen Erste Group Bank
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Vienna Insurance 31,20 -0,95% Vienna Insurance

Aktuelle Aktienanalysen

17.05.24 PVA TePla Buy Jefferies & Company Inc.
17.05.24 Commerzbank Buy UBS AG
17.05.24 Bayer Neutral UBS AG
17.05.24 Südzucker Halten DZ BANK
17.05.24 BMW Sector Perform RBC Capital Markets
17.05.24 Under Armour Buy UBS AG
17.05.24 Fielmann Kaufen DZ BANK
17.05.24 Stabilus Outperform Bernstein Research
17.05.24 Allianz Overweight JP Morgan Chase & Co.
17.05.24 Roche Neutral UBS AG
17.05.24 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Buy Jefferies & Company Inc.
17.05.24 VINCI Overweight JP Morgan Chase & Co.
17.05.24 Walmart Neutral JP Morgan Chase & Co.
17.05.24 Zurich Insurance Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.05.24 Swiss Re Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.05.24 VINCI Buy UBS AG
17.05.24 ASOS Neutral UBS AG
17.05.24 Michelin Buy UBS AG
17.05.24 Renault Sell UBS AG
17.05.24 Continental Neutral UBS AG
17.05.24 Stellantis Buy UBS AG
17.05.24 Volkswagen Sell UBS AG
17.05.24 Sartorius vz. Hold Jefferies & Company Inc.
17.05.24 Mercedes-Benz Group Buy UBS AG
17.05.24 Siemens Outperform RBC Capital Markets
17.05.24 Siemens Energy Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.05.24 Swiss Re Hold Deutsche Bank AG
17.05.24 GRENKE Buy Deutsche Bank AG
17.05.24 easyJet Buy Deutsche Bank AG
17.05.24 Deutsche Telekom Buy Deutsche Bank AG
17.05.24 Sartorius vz. Hold Deutsche Bank AG
17.05.24 Evonik Buy Deutsche Bank AG
17.05.24 Intesa Sanpaolo Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.05.24 Ahold Delhaize Underweight JP Morgan Chase & Co.
17.05.24 Prosus Hold Jefferies & Company Inc.
17.05.24 Prosus Buy UBS AG
17.05.24 Prosus Overweight JP Morgan Chase & Co.
17.05.24 Prosus Buy Goldman Sachs Group Inc.
17.05.24 Kontron Buy Warburg Research
17.05.24 Sartorius vz. Hold Warburg Research
17.05.24 Richemont Buy Goldman Sachs Group Inc.
17.05.24 Wacker Neuson Hold Warburg Research
17.05.24 easyJet Market-Perform Bernstein Research
17.05.24 thyssenkrupp Halten DZ BANK
17.05.24 thyssenkrupp nucera Outperform Bernstein Research
17.05.24 Deutsche Telekom Outperform Bernstein Research
17.05.24 easyJet Sector Perform RBC Capital Markets
17.05.24 easyJet Overweight Barclays Capital
17.05.24 Siemens Underweight Barclays Capital
17.05.24 PUMA Equal Weight Barclays Capital