30.07.2020 13:52:00

AMAG add

Die Wertpapierexperten der Baader Bank haben nach den jüngsten Zweitquartalszahlen der AMAG ihre Kaufempfehlung "Add" für die Papiere des heimischen Aluminiumkonzerns bestätigt. Auch das Kursziel beließen die Analysten unverändert bei 29,00 Euro.

Zum Vergleich: Die Aktien der AMAG zeigten sich am frühen Donnerstagnachmittag an der Wiener Börse zuletzt mit einem klaren Minus von 1,91 Prozent bei 25,70 Euro.

AMAG habe laut dem Baader-Analysten Christian Obst solide Zahlen in schwierigen Zeiten vorgelegt. Das zweite Quartal sei besser als befürchtet gelaufen. Er streicht vor allem die guten Wachstumsperspektiven des heimischen Konzerns hervor.

Auch die Schätzungen hinsichtlich des Gewinns im laufenden und den kommenden beiden Geschäftsjahren bleiben gleich. Für das laufende Jahr 2020 erwarten die Baader-Analysten einen Verlust von 0,31 Euro je Aktie. In den Geschäftsjahren 2021 und 2022 soll dann wieder ein Gewinn von 0,55 und 1,47 Euro je Aktie zu Buche stehen. Die Dividende sehen die Wertpapierexperten weiterhin bei 0,50 Euro je Aktie in den Geschäftsjahren 2020 und 2021. Im Jahr darauf erwarten sie dann eine Dividendenausschüttung in der Höhe von 1,00 Euro.

Analysierendes Institut Baader Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) pma/sto

ISIN AT00000AMAG3 WEB http://www.amag.at

AFA0055 2020-07-30/13:52

Zusammenfassung: AMAG add
Unternehmen:
AMAG
Analyst:
Baader Bank
Kursziel:
29,00 €
Rating jetzt:
add
Kurs*:
25,80 €
Abst. Kursziel*:
12,40%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
26,20 €
Abst. Kursziel aktuell:
10,69%
Analyst Name::
Christian Obst
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu AMAGmehr Analysen

03.05.24 AMAG accumulate Erste Group Bank
12.01.24 AMAG Baader Bank
20.07.23 AMAG neutral Erste Group Bank
14.07.23 AMAG add Baader Bank
18.07.22 AMAG neutral Erste Group Bank
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

AMAG 26,20 0,00% AMAG

Aktuelle Aktienanalysen

21.06.24 Rolls-Royce Buy Jefferies & Company Inc.
21.06.24 Oracle Buy Jefferies & Company Inc.
21.06.24 Ferrari Hold Jefferies & Company Inc.
21.06.24 Lufthansa Sector Perform RBC Capital Markets
21.06.24 Beiersdorf Halten DZ BANK
21.06.24 Pernod Ricard Outperform Bernstein Research
21.06.24 AB InBev Outperform Bernstein Research
21.06.24 Diageo Outperform Bernstein Research
21.06.24 Scout24 Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.06.24 Nestlé Underperform Jefferies & Company Inc.
21.06.24 Andritz buy Baader Bank
21.06.24 McDonald's Buy UBS AG
21.06.24 Salesforce Buy Goldman Sachs Group Inc.
21.06.24 Aurubis Equal-weight Morgan Stanley
21.06.24 Danone Underperform Bernstein Research
21.06.24 RTL Buy Warburg Research
21.06.24 RENK Buy Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
21.06.24 IMMOFINANZ Reduce Erste Group Bank
21.06.24 Danone Hold Deutsche Bank AG
21.06.24 IONOS Buy Deutsche Bank AG
21.06.24 Varta Sell Warburg Research
21.06.24 Schneider Electric Hold Deutsche Bank AG
21.06.24 Siemens Energy Buy Deutsche Bank AG
21.06.24 Danone Outperform RBC Capital Markets
21.06.24 easyJet Overweight Barclays Capital
21.06.24 Ryanair Equal Weight Barclays Capital
21.06.24 RENK Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.06.24 Rheinmetall Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.06.24 Nemetschek Neutral Goldman Sachs Group Inc.
21.06.24 DHL Group Buy Goldman Sachs Group Inc.
21.06.24 Prosus Overweight JP Morgan Chase & Co.
21.06.24 Shell Overweight JP Morgan Chase & Co.
21.06.24 Danone Buy UBS AG
21.06.24 KION GROUP Buy UBS AG
20.06.24 Danone Buy Jefferies & Company Inc.
20.06.24 BP Buy UBS AG
20.06.24 Roche Neutral UBS AG
20.06.24 BP Outperform RBC Capital Markets
20.06.24 Ahold Delhaize Underweight JP Morgan Chase & Co.
20.06.24 Aurubis Buy Baader Bank
20.06.24 Walmart Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.06.24 Sartorius vz. Neutral UBS AG
20.06.24 Nike Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.06.24 Vodafone Group Halten DZ BANK
20.06.24 freenet Kaufen DZ BANK
20.06.24 Deutsche Telekom Kaufen DZ BANK
20.06.24 Tesla Outperform RBC Capital Markets
20.06.24 Vestas Wind Systems A-S Outperform Bernstein Research
20.06.24 Richemont Outperform Bernstein Research
20.06.24 Danone Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)