03.12.2015 14:45:00

AT&S Hold

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Papiere des Leiterplattenherstellers AT&S von 16,00 auf 14,00 Euro gesenkt. Das Votum wurde zudem von "Hold" auf "Reduce" nach unten gesetzt.

Anlass zur Abwertung der Wertpapiere gab ein gesenkter Ausblick für den Umsatz und das operativen Ergebnis (Ebit) für die kommenden drei Geschäftsjahre. Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Analysten 1,07 Euro für das Geschäftsjahr 2015/16, sowie 1,07 bzw. 1,59 Euro für die beiden Folgejahre.

Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,22 Euro für die Jahre 2015/16 sowie 0,21 Euro für 2016/17 und auf 0,48 Euro je Titel für das Geschäftsjahr 2017/18.

Am Donnerstagnachmittag notierten die AT&S-Titel an der Wiener Börse mit minus 1,98 Prozent bei 14,58 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

(Schluss) mad/ste

ISIN AT0000969985 WEB http://www.ats.net

AFA0075 2015-12-03/14:45

Zusammenfassung: AT & S (AT&S) Hold
Unternehmen:
AT & S (AT&S)
Analyst:
Raiffeisen Centrobank AG
Kursziel:
14,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
14,19 €
Abst. Kursziel*:
-1,32%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
35,75 €
Abst. Kursziel aktuell:
-60,84%
Analyst Name::
Daniel Damaska
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse