<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Zertifikate
Optionsscheine
Knock-Outs
>

Nachrichten zu AT & S (AT&S)

10.07.20
AT&S kooperiert mit Designunternehmen IMST - AT&S-Aktie im Plus (APA)

Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S hat mit dem deutschen Designunternehmen IMST eine strategische Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.» mehr

09.07.20
AT&S-Aktie im Plus: Gerstenmayer bleibt AT&S-Chef - Dörflinger verlässt Aufsichtsrat (APA)

AT&S-Chef Andreas Gerstenmayer ist vom Aufsichtsrat wieder bestellt worden und hat eine Vertragsverlängerung bis 2026 bekommen.» mehr

09.07.20
08.07.20
Infineon, AT&S und NXP sollen in Österreich von Sonderförderung für Mikroelektronik-Produktion profitieren (APA)

Im Herbst können 150 Mio. Euro an zusätzlicher Wirtschaftsförderung fließen, die für Produktionsbetriebe im Mikroelektronikbereich reserviert sind.» mehr

22.06.20
AT&S führt ab 1. Juli Kurzarbeit in oststeirischem Werk Fehring ein - Aktie knickt ein (APA)

Der Leiterplattenhersteller AT&S mit Sitz im obersteirischen Leoben führt wegen der Coronakrise befristete Kurzarbeit ab 1. Juli für das Werk im oststeirischen Fehring ein.» mehr

17.06.20
26.05.20
25.05.20
14.05.20
Gewinn von AT&S 2019/20 auf ein Viertel geschrumpft, hält an Mittelfrist-Zielen fest - AT&S-Aktie etwas höher (APA)

Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S hat im Geschäftsjahr 2019/20 (bis 31.3.) zwar den Umsatz haarscharf stabil gehalten, der Gewinn brach aber um drei Viertel ein.» mehr

14.05.20
13.05.20
AT&S will für Geschäftsjahr 2019/20 Dividende ausschütten - Aktie im Minus (APA)

Der Vorstand des börsennotierten obersteirischen Technologiekonzerns AT&S will für das Geschäftsjahr 2019/20 ein Dividende in der Höhe von 25 Cent je Aktie ausschütten.» mehr

12.05.20
08.05.20
Finanzchefin verlässt AT&S-Vorstand - AT&S-Aktie freundlich (APA)

AT&S-Finanzchefin Monika Stoisser-Göhring scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand aus, teilte der börsenotierte, steirische Leiterplattenhersteller am Freitag mit.» mehr

14.04.20
AT&S liefert Leiterplatten für Beatmungsgeräte - AT&S-Aktie steigt (APA)

Der obersteirische Technologiekonzern AT&S liefert Komponenten für lebensrettende Beatmungsgeräte.» mehr

31.03.20
27.03.20
AT&S-Aktie dreht ins Minus: Alle AT&S-Werke offen - Keine Angaben zu Dividende (APA)

Wie unzählige andere Unternehmen weltweit sieht der steirische Leiterplattenhersteller AT&S im neuen Geschäftsjahr 2020/21 wegen der Corona-Krise Nachfragerückgänge in Kundensparten.» mehr

26.03.20
16.03.20
Coronavirus: AT&S empfiehlt aus Erfahrung schnelle, starke Maßnahmen (APA)

Um das Virus Covid-19 einzudämmen, sollten Maßnahmen rasch und konsequent ergriffen werden. Das zeige die eigene Erfahrung aus China, heißt es in einer Mitteilung des Leiterplattenherstellers AT&S.» mehr

12.03.20
12.03.20
14.02.20
Coronavirus : AT&S-Werk Chongqing II wieder in Betrieb - Aktie klettert (APA)

Der börsennotierte steirischeLeiterplattenhersteller AT&S nimmt mit heutigem Tag im Werk II amStandort Chongqing den Betrieb wieder auf.» mehr

14.02.20
10.02.20
AT&S sperrt Shanghai-Werk auf, Chongqing II noch zu - AT&S-Aktie leicht im Minus (APA)

Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S, der vorige Woche wegen des Coronavirus seine Ergebnisprognose für das Jahr 2019/20 gekappt hat, hat am Montag seine Produktion im Werk in Shanghai wieder aufgenommen.» mehr

04.02.20
AT&S-Aktie verliert nach Ergebniseinbruch kräftig (APA)

Der börsennotierte Leiterplattenhersteller AT&S hat nach neun Monaten einen Ergebniseinbruch zu verzeichnen, den das Unternehmen auf das Marktumfeld und die hohen Investitionen zurückführt.» mehr

04.02.20
04.02.20
AT&S mit Gewinnwarnung für Geschäftsjahr 2019/20 (APA)

Die Ausbreitung des Coronavirus beeinflusst die Produktion des Leiterplattenbauers AT&S in China.» mehr

03.02.20
03.02.20
03.02.20
29.01.20
28.01.20
Auch AT&S-Mitarbeiter sollen wegen Coronavirus nicht nach China reisen (APA)

Auch der steirische Leiterplattenhersteller AT&S will seine westlichen Mitarbeiter wegen des Coronavirus nicht mehr dienstlich nach China reisen lassen, sagte Unternehmenssprecher Christoph Stanzer am Dienstag auf APA-Anfrage.» mehr

19.12.19
AT&S investiert mehrere Millionen Euro in Korea - Aktie unter Druck (APA)

Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S investiert 30 Mio. Euro an seinem Standort im südkoreanischen Ansan.» mehr

07.11.19
AT&S mit Ergebniseinbruch im 1. Halbjahr 2019/20 - Aktie dreht ins Minus (APA)

Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S erlitt im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2019/20 einen Ergebniseinbruch, die Verschuldung legte deutlich zu.» mehr

07.11.19
17.10.19
AT&S hilft ihre China-Expansion auch in Österreich (APA)

Der börsennotierte steirische Leiterplattenhersteller AT&S setzt stark auf China und zieht dort mit einer Mega-Investition sein drittes Werk in dem Land hoch, das ab Ende 2021 produzieren soll.» mehr

07.10.19
05.08.19
02.08.19
AT&S-Aktien drehen ins Plus: AT&S verbucht im ersten Quartal Verlust (APA)

Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S leidet unter Nachfragerückgängen bei mobilen Endgeräten und in der Autoindustrie.» mehr

12.07.19
AT&S will in kommenden fünf Jahren eine Milliarde Euro investieren - Aktie gibt nach (APA)

Nächste strategische Wachstumsschritte sowie weitere Investitionen in innovative Technologien sind vom AT&S-Konzern des Industriellen Hannes Androsch zuletzt schon angedeutet worden.» mehr

11.07.19
03.06.19
07.05.19
AT&S zahlt nach Gewinnanstieg 2018/19 mehr Dividende - Aktie legt kräftig zu (APA)

Der börsennotierte steirische Leiterplattenhersteller AT&S ist weiter auf Wachstumskurs. In den kommenden Jahren will man neue Marktsegmente vor allem im Bereich Module erschließen.» mehr

07.05.19
07.05.19
06.05.19
31.01.19
AT&S nach drei Quartalen mit deutlich besserem Ergebnis - Aktie legt zu (APA)

Der börsennotierte steirische Leiterplattenhersteller AT&S hat in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres 2018/19 mehr umgesetzt und auch deutlich mehr verdient.» mehr

08.01.19
21.12.18
1 | Weiter

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!