06.04.2016 11:43:00

Erste Group Bank kaufen

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien der Erste Group von 30 Euro auf 29 Euro gesenkt. Ihre Kaufempfehlung ("Buy") bestätigten sie aber.

Das etwas geringere Kursziel ergäbe sich aus der Annahme, dass die Nettozinsspanne bei der Erste Group 2016 und 2017 stärker unter Druck geraten könne als bisher gedacht, begründen die Analysten die leichte Korrektur nach unten. Für das laufende Geschäftsjahr erwarten sie einen leichten Rückgang des operativen Ergebnisses. Teilweise würde dies jedoch von geringeren Risikokosten kompensiert.

Bei der Nettokreditvergabe rechnen die RCB-Analysten für 2016 mit einem Plus von 3,3 Prozent - vor allem aufgrund einer soliden Entwicklung in den Märkten in Österreich, Tschechien und der Slowakei. Auch in Ungarn sei eine Bodenbildung erreicht.

Die Zahlen für das erste Quartal 2016 dürften nach Einschätzung der RCB jedoch von der Verbuchung des Beitrags zum EU-Bankenabwicklungsfonds (60 Mio. Euro) und der ungarischen Bankensteuer (26 Mio. Euro) belastet werden.

Beim Gewinn je Aktie rechnen die Analysten mit 2,22 Euro für das laufende Geschäftsjahr 2016. Im Folgejahr 2017 soll er auf 2,42 Euro steigen. 2018 erwartet die RCB einen Gewinn je Anteilsschein von 2,59 Euro. Die Dividendenschätzung beläuft sich auf 0,60 Euro (2016), 0,70 Euro (2017) und 0,80 Euro (2018).

Am Freitag notierte die Erste-Aktie mit einem Plus von 0,79 Prozent bei 24,77 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

(Schluss) dkm/mad

ISIN AT0000652011 WEB http://www.erstegroup.com

AFA0028 2016-04-06/11:43

Zusammenfassung: Erste Group Bank AG kaufen
Unternehmen:
Erste Group Bank AG
Analyst:
Raiffeisen Centrobank AG
Kursziel:
29,00 €
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
24,84 €
Abst. Kursziel*:
16,75%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
32,86 €
Abst. Kursziel aktuell:
-11,75%
Analyst Name::
Stefan Maxian
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse