27.02.2024 09:21:08

Novo Nordisk Buy

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Novo Nordisk auf "Buy" mit einem Kursziel von 950 dänischen Kronen belassen. Branchenexperte Emmanuel Papadakis analysierte in einer am Dienstag vorliegenden Studie die wöchentlichen Verschreibungen der Medikamente des dänischen Pharmakonzerns. Demnach müssten nun die Markterwartungen an die Mittel Victoza und Trisiba noch prozentual zweistellig steigen, wohingegen der Markt zu hohe Erwartungen unter anderem an Ozempic (Diabetes) und Wegovy (Adipositas) habe./tav/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.02.2024 / 06:47 / CET


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Novo Nordisk Buy
Unternehmen:
Novo Nordisk
Analyst:
Deutsche Bank AG
Kursziel:
950,00 DKK
Rating jetzt:
Buy
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
Buy
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Emmanuel Papadakis
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Novo Nordiskmehr Analysen

26.03.24 Novo Nordisk Neutral UBS AG
25.03.24 Novo Nordisk Overweight Barclays Capital
18.03.24 Novo Nordisk Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.03.24 Novo Nordisk Overweight Barclays Capital
11.03.24 Novo Nordisk Neutral UBS AG
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Aktuelle Aktienanalysen

18.04.24 Danone Buy Jefferies & Company Inc.
18.04.24 Santander Buy UBS AG
18.04.24 BBVA Buy UBS AG
18.04.24 EssilorLuxottica Neutral UBS AG
18.04.24 L'Oréal Underperform RBC Capital Markets
18.04.24 L'Oréal Underperform Jefferies & Company Inc.
18.04.24 Roche Neutral UBS AG
18.04.24 Tesla Hold Deutsche Bank AG
18.04.24 adidas Halten DZ BANK
18.04.24 Novartis Buy UBS AG
18.04.24 ABB Kaufen DZ BANK
18.04.24 Danone Overweight JP Morgan Chase & Co.
18.04.24 Infineon Buy Jefferies & Company Inc.
18.04.24 Daimler Truck Overweight JP Morgan Chase & Co.
18.04.24 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Overweight JP Morgan Chase & Co.
18.04.24 Rheinmetall Overweight JP Morgan Chase & Co.
18.04.24 RELX Buy UBS AG
18.04.24 Wolters Kluwer Buy UBS AG
18.04.24 Sanofi Neutral JP Morgan Chase & Co.
18.04.24 SÜSS MicroTec Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.04.24 ASOS Equal Weight Barclays Capital
18.04.24 easyJet Overweight Barclays Capital
18.04.24 Reckitt Benckiser Overweight Barclays Capital
18.04.24 Danone Overweight Barclays Capital
18.04.24 Sartorius vz. Equal Weight Barclays Capital
18.04.24 Rio Tinto Overweight Barclays Capital
18.04.24 Ceconomy St. Underweight Barclays Capital
18.04.24 HAMBORNER REIT Buy Baader Bank
18.04.24 HelloFresh Equal Weight Barclays Capital
18.04.24 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Overweight Barclays Capital
18.04.24 Pernod Ricard Outperform Bernstein Research
18.04.24 Diageo Outperform Bernstein Research
18.04.24 Akzo Nobel Overweight Barclays Capital
18.04.24 Adyen B.V. Parts Sociales Buy UBS AG
18.04.24 AB InBev Outperform Bernstein Research
18.04.24 ASOS Neutral UBS AG
18.04.24 Air Liquide Overweight Barclays Capital
18.04.24 Commerzbank Buy UBS AG
18.04.24 Nokia Neutral UBS AG
18.04.24 Danone Buy UBS AG
18.04.24 BP Outperform RBC Capital Markets
18.04.24 Nordea Bank Abp Registered Shs Buy UBS AG
18.04.24 Volvo AB Buy Deutsche Bank AG
18.04.24 DocMorris Buy Warburg Research
18.04.24 BP Buy Jefferies & Company Inc.
18.04.24 Rio Tinto Buy Deutsche Bank AG
18.04.24 Novartis Buy Deutsche Bank AG
18.04.24 HELLA Hold Deutsche Bank AG
18.04.24 Amadeus FiRe Buy Warburg Research
18.04.24 Sartorius vz. Hold Warburg Research