08.08.2017 14:40:00

Erste Group Bank neutral

Die Analysten von Goldman Sachs haben ihr Kursziel für die Aktien der Erste Group nach der jüngsten Veröffentlichung von Geschäftszahlen von 38,00 auf 39,00 Euro erhöht. Das Anlagevotum bleibt weiterhin bei "Neutral".

Die am Freitag präsentierten Zweitquartalszahlen dürfte die Analysten Pawel Dziedzic und Markus Pops von Goldman Sachs in ihrer Einschätzung bestärkt haben. Die österreichische Bankengruppe konnte die Rekordgewinne aus der Vorjahresperiode zwar nicht wiederholen, die Risikokosten liegen jedoch weiter auf historisch niedrigem Niveau. Die Goldman-Sachs-Experten sehen keinen Grund, das Anlagevotum zu verändern. Die Veränderungen der Gewinnschätzungen seien nur geringfügig, heißt es in der Studie vom Montag.

Die Gewinnschätzungen je Anteilsschein belaufen sich auf 2,89 Euro für das laufende Geschäftsjahr 2017 bzw. auf 3,03 Euro (2018) und 3,46 Euro (2019) für die beiden Folgejahre. Bei der Dividende rechnen die Goldman-Sachs-Analysten mit 1,20 (2017), 1,50 Euro (2018) und 1,75 Euro (2019).

Zum Vergleich: Am Dienstag am frühen Nachmittag notierte die Aktie der Erste Group an der Wiener Börse mit einem Plus von 0,71 Prozent bei 37,56 Euro.

Analysierendes Institut Goldman Sachs

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) fpr/dkm

ISIN AT0000652011 WEB http://www.erstegroup.com

AFA0086 2017-08-08/14:40

Zusammenfassung: Erste Group Bank AG neutral
Unternehmen:
Erste Group Bank AG
Analyst:
Goldman Sachs Group Inc.
Kursziel:
39,00 €
Rating jetzt:
neutral
Kurs*:
37,25 €
Abst. Kursziel*:
4,70%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
32,56 €
Abst. Kursziel aktuell:
19,78%
Analyst Name::
Pawel Dziedzic
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse