04.02.2019 11:48:00

ATS (AT&S) Hold

Die Raiffeisen Centrobank (RCB) hat ihre "Hold"-Empfehlung für die Aktien des steirischen Leiterplattenherstellers AT&S bestätigt. Auch ihr Kursziel von 20 Euro blieb nach der jüngsten Vorlage von Geschäftszahlen zu den ersten drei Quartalen 2018/19 unverändert. Am späten Montagvormittag notierte die Aktie an der Wiener Börse bei 17,58 Euro.

RCB-Analystin Teresa Schinwald erwartet, dass sich Umsatzdynamik des Unternehmens weiter abschwächen wird. Der Kommunikationsbereich von AT&S dürfte 2019 stagnieren, was auf einen fortgeschrittenen Produktzyklus hindeute. Die Smartphone- und Halbleiterumsätze entwickelten sich weiter schwach. Zudem trübe sich die globale Konjunktur ein und der Handelskonflikt sei noch nicht vom Tisch, argumentiert die RCB-Analystin. Demgegenüber stünden zwar Effizienzgewinne und eine positive Entwicklung der IC-Substrate, diese könnten die negativen Punkte jedoch nicht kompensieren.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) dkm

ISIN AT0000969985 WEB http://www.ats.net

AFA0019 2019-02-04/11:48

Zusammenfassung: AT & S (AT&S) Hold
Unternehmen:
AT & S (AT&S)
Analyst:
Raiffeisen Centrobank AG
Kursziel:
20,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
17,72 €
Abst. Kursziel*:
12,87%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
35,75 €
Abst. Kursziel aktuell:
-44,06%
Analyst Name::
Teresa Schinwald
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse